Ob Winter oder Sommer: Die besten Rezepte aus der Saisonküche

Saisonal kochen mit frischen Zutaten und regionalem Gemüse sorgt für mehr Geschmack auf dem Teller. Wir zeigen die besten saisonalen Rezepte für alle vier Jahreszeiten.

Saisongemüse mit Tragtasche auf einem Tisch
Mit frischem Gemüse der Saison schmecken Ihre Gerichte einfach nach mehr. Foto: © Julia_Sudnitskaya / iStock / Getty Images Plus

Saisonale Rezepte bringen Abwechslung in die Küche. Und wer mit saisonalen Zutaten kocht, isst nicht nur gesünder, sondern die Gerichte schmecken auch intensiver, da mit regionalem, frischem Gemüse gekocht wird.

Dass die Saisonküche auch im Winter nicht langweilig wird und der Frühling in Sachen Zutaten mehr zu bieten hat als Spargeln, beweisen unsere Saison-Rezepte. Der Herbst hingegen bietet eine derartige Fülle an Gemüse und Obst, dass wir manchmal vor lauter Rezepten den Kochtopf nicht mehr sehen. 

Wer Familie und Freunde mit einem saisonalen Gericht verwöhnen möchte, findet hier für jede Gelegenheit viel Inspiration. Die meisten Rezepte kommen ohne Fleisch aus oder lassen sich prima mit Fleischalternativen zubereiten.

Gut zu wissen: Wer saisonal kocht, tut automatisch mehr für eine gesunde Ernährung. Denn Früchte und Gemüse frisch vom Feld enthalten mehr Vitamine und Mineralstoffe als Importware. Das gilt insbesondere für den Winter. In der Schweiz gibt es eine Fülle an Wintergemüse, das Sie für tolle Gerichte verwenden können. Wie wäre es zum Beispiel mit Federkohl-Rezept, einem Randen-Rezept  oder Wirz-Rezept?