Erdbeeren richtig einfrieren und noch länger geniessen

Im Sommer pflücken wir die leckeren und gesunden Erdbeeren frisch vom Feld. Damit sie Ihnen das ganze Jahr über halten, können Sie die fruchtigen Vitaminbomben einfrieren. So klappt’s am besten.

Erdbeeren einfrieren: So konservieren Sie die Früchte am besten
Foto: © Alesikka / iStock / Getty Images Plus
  • 4

Vor dem Einfrieren werden die Erdbeeren erst gewaschen. Geben Sie die Beeren dafür in eine grosse Schüssel mit Wasser und trocknen Sie sie anschliessend ab. Verwenden Sie dafür am besten ein älteres Baumwolltuch, da die Früchte hartnäckige Flecken hinterlassen können.

Entfernen Sie Stiele und Blätter mit einem spitzen Küchenmesser; ganz grosse Erdbeeren können Sie in kleinere Stücke schneiden. Platzieren Sie die Beeren entweder auf einem Teller, Schneidebrett, Backblech oder auf einem Tablett.

Wie Sie Erdbeeren richtig einfrieren und noch länger geniessen

Foto: © Qwart / iStock / Getty Images Plus

Auf dieser Unterlage werden die Erdbeeren nun zwei Stunden in der Kühltruhe vorgefroren. Danach können Sie die Erdbeeren in ein Gefriersäckli oder eine Tupperware-Dose geben und darin einfrieren.

 

Aufgetaut werden sie später beispielsweise auf einem Teller, gerne im Kühlschrank. Wenn Sie Erdbeeren einfrieren, sollten Sie die Früchte innert sechs bis acht Monaten aufbrauchen.

Erdbeerpüree einfrieren für den Smoothie und Co.

Tipp: Wenn Sie das Erdbeerpüree nach dem Mixen passieren, können Sie die Kerne der Früchte entfernen.

Anstatt ganze Erdbeeren einzufrieren, können Sie sie auch zuerst zu einem Püree verarbeiten. Hierzu werden die Erdbeeren wie beschrieben gewaschen. Anschliessend verarbeiten Sie die Beeren mit einem Pürierstab – oder dem Kartoffelstampfer – zu einer feinen Masse.

Wie Sie Erdbeeren richtig einfrieren und noch länger geniessen

Foto: © Qwart / iStock / Getty Images Plus

Dieses Püree können Sie wunderbar in Becher oder Eiswürfelbehälter einfrieren und portionsweise später entnehmen; beispielsweise, um die Würfel Getränken als fruchtige Erfrischung zuzugeben oder auch für den Erdbeerkick im Smoothie. Für das Müesli einfach über Nacht im Kühlschrank portionsweise auftauen lassen.

Wie Sie Erdbeeren für Marmelade einfrieren

Bei der Marmeladenzubereitung werden die Erdbeeren verkocht. Daher spielt es keine grosse Rolle, ob die Beeren etwas angedrückt wieder aus der Tiefkühltruhe kommen. Daher können Sie die Früchte waschen und gleich in eine Tüte geben und so einfrieren. Alternativ können Sie auch die erste oder zweite Methode wählen.

Selbstgepflückte Erdbeeren sind die besten

Bei zahlreichen Schweizer Bauern können Sie Erdbeeren selber pflücken. So können Sie die Beeren erntefrisch geniessen und sich gleich noch ein paar Portionen zum Einfrieren sichern. Auf diesen Feldern in der Schweiz pflücken Sie Erdbeeren selber.

Autor: Jürgen Rösemeier-Buhmann, Juni 2018