Diese Kürbisrezepte sorgen für Abwechslung auf dem Teller

Gekocht, gebraten, gebacken: Kürbis ist ein richtig vielseitiges Gemüse! Die besten Kürbisrezepte von Kürbiscremesuppe über Risotto bis Kürbiskuchen.

Aufgeschnittener Butternut-Kürbis auf einem Tisch mit Knoblauch, Kräutern und Salz
Kürbis richtig fein zubereiten ist mit diesen Rezepten keine Hexerei. Foto: © Lilechka75/ iStock / Getty Images Plus

Wenn das Herbstlaub fällt, startet auch die Kürbissaison. Das Schöne: Weil der Kürbis so gut gelagert werden kann, haben wir bis in den Januar hinein Zeit, verschiedenste Kürbisrezepte auszuprobieren. Kommt hinzu, das sich der Kürbis für herzhafte Speisen wie für süsse Desserts gleichermassen eignet. 

Eines der beliebtesten Gerichte ist der einfache Kürbis im Ofen gebacken und als Beilage serviert. Dafür eignet sich der Hokkaido besonders gut. Der gefüllte Kürbis ist ein toller Hingucker auf dem Teller und und ebenfalls ziemlich einfach zuzubereiten.

Wer beim Kochen auch mal experimentierfreudig ist, sollte unbedingt ein Kürbis-Vermicelle versuchen. Oder verwöhnen Sie Gäste mit einer Kürbis-Galette mit Lauch und Fetakäse oder einem Kürbissalat als Voerspeise.

Gut zu wissen: Welche Kürbissorte sich am besten für welche Kürbisrezepte eignet. 

Wie Sie Kürbis einfrieren, um das Herbstgemüse auch nach der Saison noch zu geniessen.