Feines Marronibrot selber backen – glutenfrei & vegan

Dieses leckere Marronibrot passt wunderbar zum Herbst. Praktisch: Das Marronibrot ist für Glutenallergiker und Veganer geeignet.

Feines Marronibrot selber backen – glutenfrei & vegan
Frisches Marronibrot selber Backen geht fix. Foto © gaus-nataliya/ iStock / Getty Images Plus
  • 5
  • 0

Zutaten:

  • 200 g Marroni, geschält und gekocht
  • 100 g Kastanienmehl
  • 300 g helle glutenfreie Mehlmischung
  • 4 dl lauwarmes Wasser
  • 1 dl kaltes Wasser
  • 1/2 Würfel Frischhefe oder 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 EL gemahlene Flohsamenschalen
  • 1 EL Essig
  • 2 TL Salz

Zubereitung:

  1. Marroni und 1dl Wasser in einer Schüssel pürieren.
  2. Hefe in 2 dl lauwarmem Wasser auflösen.
  3. Gemahlene Flohsamenschalen in die restlichen 2 dl Wasser einrühren.
  4. Alle Zutaten in die Schüssel mit den pürierten Marroni geben, Mehl sieben, und die Zutaten zu einem Teig kneten. An einem warmen Platz für ca. 1 Stunde aufgehen lassen.
  5. Backofen auf 250 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen. Backblech mit einem Backpapier auslegen. Teig auf dem Backblech anrichten und mit ein wenig Wasser bestreichen.
  6. Marronibrot im vorgeheizten Ofen in der Mitte für 10 - 12 Minuten backen. Temperatur auf 180 Grad reduzieren und nochmals 40 Minuten backen. Marronibrot aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Tipp: Das Brot sollte hohl klingen beim Draufklopfen, dann ist es perfekt.

Weitere Marroni-Rezepte

Aus frischen Zutaten Kräuterbutter selber machen

Aus frischen Zutaten Kräuterbutter selber machen

3 einfache Rezepte für frisches Brot ohne Hefe

3 einfache Rezepte für frisches Brot ohne Hefe

Steckrüben: Das fast vergessene Wintergemüse neu entdecken

Steckrüben: Das fast vergessene Wintergemüse neu entdecken