Feine Granatapfel-Marmelade fix selber machen

Sie lieben Konfitüren und suchen neue Kreationen für fruchtigen Brotaufstrich? Dann sind Sie bei unserem Rezept für Granatapfel-Konfitüre genau richtig!

Rezept: Granatapfel-Marmelade
Granatapfel-Marmelade sollte definitiv öfter auf Ihrem frischen Brot landen. Foto © 5PH/ iStock / Getty Images Plus
  • 0
  • 0

Der Granatapfel hat eine schöne Balance zwischen fruchtig und süss, was ihn ideal für eine nicht allzu süsse Marmelade macht. Wer es doch süsser mag, der hält sich an die 2. Variante des Rezepts. Die Granatapfel-Marmelade machen Sie wie folgt:

Zutaten für die Granatapfel-Marmelade

(2 Schraubgläser à 400 ml)

  • 5 Granatäpfel
  • 80 g Honig
  • 80 g Zucker
  • 50 ml Wasser

Zubereitung

  1. Granatapfel entkernen und die Haut entfernen. (Anleitung für's Entkernen)
  2. Die Kerne mit dem Wasser in einen Topf geben und leicht köcheln lassen, bis der Saft richtig austritt. Tipp: Hier können Sie nachhelfen, indem sie die Kerne mit einem Stampfer andrücken.
  3. Wenn Sie eine Passiermühle haben, dann die Kerne von der Flüssigkeit hierin trennen. Ansonsten durch ein feines Sieb streichen. Sie sollten nun etwa abhängig von der Fruchtgrösse) 700 ml Granatapfelsaft haben.
  4. Den Saft wieder in den Topf geben, mit Zucker und Honig bei mässiger Hitze etwa 1 h köcheln. Ab und zu umrühren!
  5. Nach etwa 1 h den Geliertest machen. Dieser gelingt auf einem kleinen Teller, der zuvor im Kühlschrank stand. Gut zu wissen: Granatapfelkonfitüre geliert völlig ohne Hilfsmittel.
  6. Ist die gewünschte Konsistenz erreicht und die Marmelade auf dem Teller geliert, dann in die Schraubgläser abfüllen bis ca. 1,2 cm unter den Glasrand. Fest verschliessen und Vakuum ziehen lassen.

Lesetipp:

Wichtig: Für die Hygiene und Haltbarkeit der Konfitüre spülen Sie die Schraubgläser und Deckel mit kochend heissem Wasser aus.

Schmeckt zu: Hart- und Weichkäse oder pur aufs Brot.

Variante 2: Wer seine Granatapfel-Konfitüre süsser mag gibt insgesamt 250 g Zucker (dann keinen Honig) zu dem Granatapfelsaft. Dann entspricht die Süsse einer üblichen Marmelade.

Warum ist der Granatapfel eigentlich so gesund und wie Sie Schale und Haut entfernen? Mehr erfahren Sie in unserem Beitrag zum Powerobst Granatapfel.

Noch mehr feine Rezepte mit Granatapfel

 

Aus frischen Zutaten Kräuterbutter selber machen

Aus frischen Zutaten Kräuterbutter selber machen

Wie vom Weihnachtsmarkt: 4 Rezepte für gebrannte Mandeln

Wie vom Weihnachtsmarkt: 4 Rezepte für gebrannte Mandeln

Holen Sie sich den Süden auf den Teller mit diesen 9 Rezepten

Holen Sie sich den Süden auf den Teller mit diesen 9 Rezepten