Holen Sie sich den Süden auf den Teller mit diesen 9 Rezepten

Um noch einmal in Ferienstimmung zu schwelgen, müssen Sie nicht Ihre Koffer packen. Diese spanischen Rezepte bringen Ihnen den Süden ganz einfach nach Hause. Und zwar mit Zutaten, die fast alle auch in der Schweiz produziert werden.

Spanische Rezepte: So machen Sie Tapas aus Schweizer Zutaten
Bild: © OksanaKiian und Lilechka75 / iStock / Thinkstock, Collage: Redaktion
  • 6

Zu gelungenen Ferien gehören für viele nicht nur unvergessliche Erlebnisse und gutes Wetter, sondern auch so richtig feines Essen.

Mit einigen feinen Rezepte-Klassikern aus der spanischen Küche, wie erfrischende Gazpacho, würzig-scharfe Patatas Bravas oder auch den süssen Churros, können Sie ein kleines Stück mediterranes Lebensgefühl daheim ebenso frisch zubereitet geniessen.

Und dabei müssen Sie nicht mal auf eine Vielzahl exotischer Zutaten setzen. Denn das meiste, was Sie für diese spanischen Rezepte brauchen, wird auch hier in der Schweiz angebaut.

Hier finden Sie 9 einfache, spanische Rezepte zum Geniessen:

Bild: 1 von 9

Aubergine auf spanische Art: Mit Knoblauch und Kräutern

Wenn Sie Aubergine und Knoblauch mögen, werden Sie diese Berenjenas al ajillo lieben. Halbieren Sie pro Person eine Aubergine und schneiden Sie das Fruchtfleisch längs und quer ein. Nun geben Sie etwas Salz über Schnittflächen und lassen die Aubergine eine halbe Stunde ruhen.

In der Zwischenzeit können Sie die Marinade zubereiten. Für 2 Personen vermischen Sie einen Esslöffel Zitronensaft oder Essig mit 4 Esslöffeln Olivenöl. Dazu geben Sie 1–2  kleingehackte Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer und auf Wunsch Chili-Flocken. Das Ganze gut vermengen und dann auf den Aubergine-Hälften verteilen. Anschliessend backen Sie die Auberginen im Backofen bei 180–200 Grad für 20–30 Minuten, oder bis sie durch sind. Zum Schluss können Sie noch einige frische Küchenkräuter klein schneiden und als Farbtupfer auf den fertigen Auberginen verteilen.

Tipps: Um daraus ein Snackgericht oder eine Beilage zuzubereiten, können Sie die Auberginen auch in Stücke oder Scheiben schneiden.

Foto: DENIO RIGACCI / iStock / Thinkstock
 

Weitere Bilder anschauen

Autor: Jürgen Rösemeier-Buhmann