Diese 4 Erdbeer-Smoothies sind echte Vitaminbomben

Knallrot und zuckersüss kommen Erdbeeren daher. Dazu sind die frischen Früchte richtig gesund. Perfekt also, um damit einen feinen Smoothie selber zu machen.

Endlich Erdbeerzeit: 4 Smoothie-Rezepte mit den Vitaminbomben
Foto: © NSphotostudio / iStock / Getty Images Plus
  • 19

Erdbeeren geniessen als Smoothie on the rocks

Besonders erfrischend machen Sie einen Erdbeer-Smoothie selber mit einer ordentlichen Portion Eis. Für 2 Gläser Früchte on the rocks brauchen Sie 500 g Erdbeeren, 100 - 200 ml kaltes, kohlesäurehaltiges Mineralwasser und einige Eiswürfel.

Endlich Erdbeerzeit: 4 Smoothie-Rezepte mit den Vitaminbomben

Foto: © chickaz / iStock / Getty Images Plus

Die Erdbeeren waschen, Stiele entfernen und im Smoothie-Maker oder mit dem Püriertstab zerkleinern. Die Masse eventuell durch ein Sieb geben, um die kleinen Kerne herauszufiltern. Dann in ein Glas oder eine kleine Karaffe giessen. Mit dem Mineralwasser auffüllen und Eiswürfel dazugeben. Schon ist der frische Erdbeer-Smoothie fertig.

Tipp: Wenn Ihnen nur Erdbeeren zu langweilig sind, können Sie den Smoothie on the rocks mit einigen frischen Basilikumblättern, Honig oder etwas geriebenem Ingwer aufpeppen.

Cremige Vitaminbombe in Rot selber machen

Der Erdbeer-Orangensaft-Joghurt-Smoothie hört sich vom Namen her umständlich an, ist er aber gar nicht. Für die cremige Smoothie-Variante 250 g Erdbeeren, 250 ml Saft Ihrer Wahl, etwas Vanillezucker, 500 g Naturjoghurt – am besten mit 3,5 % Fett oder mehr – sowie 1 bis 2 EL Honig vermischen.

Nachhaltigleben

Foto: © nata_vkusidey / iStock / Getty Images Plus

Alles im Mixer oder mit dem Pürierstab zerkleinern und fertig. Wer möchte, kann aber auch erst mal nur die Erdbeeren pürieren und sie durch ein Sieb geben, um die Kerne zu entfernen. Anschliessend die Masse mit den restlichen Zutaten noch einmal in den Mixer geben.

Fruchtiges Zmorge im Glas selber machen

Als ideales Frühstück oder süsser Snack für zwischendurch, kommt ein fruchtiger Erdbeer-Smoothie mit gesunden Haferflocken daher. Dafür benötigen Sie etwa 300 g Erdbeeren, 1 Banane, 50 g zarte Haferflocken, 1 TL Honig, 200 ml Milch (es geht auch Saft oder Mandelmilch).

Endlich Erdbeerzeit: 4 Smoothie-Rezepte mit den Vitaminbomben

Foto: © LumineImages / iStock / Getty Images Plus

Alle Zutaten in den Mixer geben oder mit dem Pürierstab zerkleinern. In ein Glas füllen und schon ist ein Erdbeer-Smoohtie fertig, der garantiert satt macht.

Tipps: Wer die Banane weglassen möchte, kann stattdessen als flüssige Zutat auf Joghurt oder Quark setzen oder etwwas weniger Milch nehmen, damit der Smoothie nicht zu flüssig wird. Mit etwas Vanille oder Lavendelblüten peppen Sie das Rezept ein wenig auf.

Mit Erdbeer-Smoothie à la «Hugo» wird es spritzig

Ein Erdbeer-Smoothie verträgt auch ruhig mal einen kräftigen Geschmacks-Partner im Glas. Hier ist das die Pfefferminze. Für einen Erdbeer-Smoothie mit Pfefferminze 250 g Erdbeeren brauchen Sie ausserdem 1 Banane, 200 ml Saft nach Wahl und etwa 10 – 15 Pfefferminzblätter.

Endlich Erdbeerzeit: 4 Smoothie-Rezepte mit den Vitaminbomben

Foto: © GANNAMARTYSHEVA / iStock / Getty Images Plus

Einen Hauch des Sommergetränkes «Hugo» bekommt der Smoothie durch einen Esslöffel Holunderblütensirup und einen Spritzer Zitronensaft. Alles zusammen gut durchmixen und mit Eiswürfeln servieren. 

Autor: Jürgen Rösemeier-Buhmann, aktualisiert am 18. Mai 2018