Das sind die 12 schönsten Orte der Schweiz

Der imposante Aletschgletscher, die subtropischen Brissago-Inseln oder der verwunschene Wald Tamangur – in der Schweiz gibt es viele spektakuläre Orte, die einen Besuch wert sind. Wir zeigen die 12 schönsten Orte der Schweiz.

Entdecke die 12 schönsten Orte der Schweiz
Schöne Orte in der Schweiz: In jeder Region gibt es einmalige Sehenswürdigkeiten. Foto: Oleh_Slobodeniuk / E+
  • 9
  • 0

Atemberaubende Berge, tiefblaue Gewässer oder malerische Städte: Die Schweiz hat wirklich für jeden einen traumhaften Ort zu bieten – und das gleich vor der Haustür!

Wer also auf der Suche nach einem passenden Ausflugsziel oder nach dem perfekten Ferienort ist, lehnt sich am besten zurück und lässt sich inspirieren.

Die 12 schönsten Orte der Schweiz

1 Aletschgletscher: Imposantes Naturwunder aus Eis

Entdecke die 12 schönsten Orte der Schweiz: Aletschgletscher

Foto: © dennisvdw / iStock / Getty Images Plus

Einer der eindrücklichsten Schweizer Orte ist mit Sicherheit der Aletschgletscher im Wallis. Er ist der grösste Gletscher der Schweiz und besteht aus unglaublichen 11 Milliarden Tonnen Eis.

Der Anblick des wunderschönen, riesigen Eisstroms, der sich durch die Landschaft frisst, solltest du dir nicht entgehen lassen, denn er hat Gänsehaut-Qualität!

Die besten View Points: Eggishorn, Bettmerhorn oder Moosfluh

Unser Tipp: Entdecke den Wasserfall auf einer Wanderung vom idyllisch gelegenen Dorf Iseltwald nach Giessbach.

2 Seealpsee: Baden vor einmaligem Bergpanorama 

Entdecke die 12 schönsten Orte der Schweiz: Seealpsee

Foto: © Grafissimo / iStock / Getty Images Plus

Selbstverständlich gehört auch der Seealpsee im Kanton Appenzell Innerrhoden auf die Liste der schönsten Orte der Schweiz! Der wunderschöne, glasklare See liegt umringt von einer atemberaubenden Bergkulisse und ist genau das Richtige für einen Tagesausflug. 

Unser Tipp: Verbinde den Ausflug zum See mit einer Wanderung zum berühmten Wildkirchli. Später erholst du dich bei einem kühlen Bad im See mit Aussicht auf den Säntis. (link zu unserem Wanderaertikel)

3 Brissago-Inseln: Subtropisches Naturparadies im Tessin

Entdecke die 12 schönsten Orte der Schweiz: Brissago-Inseln

Foto: © NaWi / iStock / Getty Images Plus 

Auf dem Lago Maggiore im Kanton Tessin liegen die traumhaften Brissago-Inseln. Dank dem subtropischen Klima wachsen im Botanischen Garten auf der «Grande Isola» Pflanzen, die es sonst nur im Mittelmeerraum, in Asien, Afrika oder Amerika zu bestaunen gibt.

Die Brissago-Inseln erreichst du mit dem Schiff ab Ascona, Brissago oder Locarno.

Tipp on Top: Nimm die Badehose mit für ein erfrischendes Bad im See!

4 Vom Gornergrat aus das Matterhorn bestaunen

Die Aussichtsplattform Gornergrat oberhalb von Zermatt im Kanton Wallis bietet einen spektakulären Blick auf die höchsten Berge der Schweizer Alpen. Zu sehen ist nicht nur das eindrückliche Matterhorn, sondern auch das Monte-Rosa-Massiv mit der Dufourspitze (4634 m), dem höchsten Berg der Schweiz.

Zudem gibt es 29 weitere 4000er-Berge sowie den zweitgrössten Gletscher der Alpen, der Gornergrat-Gletscher, zu entdecken.

Insider-Tipp: Fernglas nicht vergessen, um die berühmte Monte-Rosa-Hütte zu erspähen!

5 Tamangur: Ein Wald wie von einer anderen Welt

Entdecke die 12 schönsten Orte der Schweiz: Tamangur

Foto: © Urs Bolz

Der God da Tamangur («der Wald da hinten») im Val S-charl im Kanton Graubünden liegt auf 2300 m und ist der höchstgelegene Arvenwald Europas. Da der Wald in einem Naturreservat liegt, wird er nicht bewirtschaftet. So ist es möglich, dass die Arven bis zu 800 Jahre alt werden und wunderliche Formationen annehmen. Mystisch und faszinierend: fast nicht von dieser Welt!

Unser Tipp: Entdecke die Moor- und Arvenwald-Landschaft auf einer Wanderung von Lü im Val Müstair nach S-charl im Unterengadin.

6 Luzern: Die schönste Schweizer Stadt entdecken

Vermutlich sind sich hier fast alle einig: Nicht Basel, Bern oder Zürich, sondern Luzern ist die schönste unter den Schweizer Städten!

Die einmalige Lage am Vierwaldstättersee mit Blick auf die Berge, das KKL sowie Sehenswürdigkeiten wie die Kapellbrücke oder die historische Altstadt machen Luzern zum Ausflugsziel der Extraklasse. Dazu kommen die lebendig-kreativen Quartiere wie das Bruchquartier oder die Hirschmatt.

Fazit: Diese Stadt solltest du auf keinen Fall verpassen!

7 Muottas Muragl: Spektakuläre Aussicht auf das Oberengadin

Entdecke die 12 schönsten Orte der Schweiz: Muottas Muragl

Foto: © Agustavop / iStock / Getty Images Plus

Bereits die Reise ist ein Highlight: Mit der historischen Standseilbahn geht es von Punt Muragl nahe St. Moritz im Graubünden hoch auf den Muttoas Muragl. Hier wartet ein traumhafter Ausblick: vor dir das imposante Bernina-Massiv mit seinen Gletschern und Gipfeln, unten im Tal die 5 glitzernden Seen des Oberengadins.

Zudem: Für Wanderfans ist dieser Berg der perfekte Ausgangspunk – besonders empfehlenswert ist der Panoramaweg bis nach Pontresina. Und im Winter verwandelt sich der Muottas Muragel in ein Paradies für Schlittenfahrer und andere Wintersportler.

Tipp on Top: Die Aussicht auf die Engadiner Seenplatte bei Sonnenuntergang geniessen!

8 Blausee: Tauchen im schönsten Schweizer See

Der Blausee im Berner Oberland zählt zurecht zu den schönsten Seen und macht seinem Namen alle Ehre. Nichts Schöneres als ein erfrischendes Bad im tiefblauen Wasser!

Das perfekte Programm für einen Tagesausflug ist die einfache Wanderung von Kandersteg zum Blausee, einmaliger Blick auf die berühmte Blüemlisalp inklusive. Der Weg lohnt sich übrigens auch im Winter! 

Tipp on Top: Tauche im Blausee in Mitten Hunderter Forellen und entlang uralter Bäume und Felsformationen!

9 Giessbachfall: Tosendes Wasser hautnah erleben

Endecke die schönsten Orte der Schweiz: Giessbachfall

Foto: © Markus Thoenen / iStock / Getty Images Plus

Im Kanton Bern am Brienzer See befindet sich der wohl beeindruckendste aller Schweizer Wasserfälle, der Giessbachfall. Über 14 Stufen und 400 Meter stürzt hier das tosende Wasser in die Tiefe, bis es schliesslich in den See fliesst. Eine Brücke führt hinter einem der Fälle hindurch, sodass du das Wasser sogar hautnah erleben kannst.

10 Creux du Van: Der Schweizer Grand Canyon 

Entdecke die schönsten Orte der Schweiz: Creux du Van

Foto: © Rafael Serathiuk / iStock / Getty Images Plus

Der Creux du Van an der Grenze von Kanton Neuenburg und Kanton Waadt gilt zurecht als inländischer Grand Canyon! Der beeindruckende Felskessel, rund 1200 m lang und 500 m tief, ist durch Erosion entstanden.

Wer die lohnenswerte Wanderung hoch aufs Platteau und über den Kamm in Angriff nimmt, fühlt sich fast wie auf einer Expedition in einem anderen Land!

Nicht vergessen: Feldstecher mitnehmen, denn auf den Felswänden gibt es Steinböcke und Gämsen zu entdecken!

11 Saint-Saphorin: Malerisches Winzerdorf am Genfersee

Entdecke die schönsten Orte der Schweiz:Saint-Saphorin

Foto: © Ludwig Deguffroy / iStock / Getty Images Plus

Am Ufer des Genfersees liegt das wunderschöne Dorf Saint-Saphorin. Die malerische Ortschaft gehört mit Sicherheit zu den schönsten Dörfern der Schweiz. Sie liegt mitten in der Region Laveaux, die mit ihren charakteristischen Weinbergen zu den UNESCO-Welterbestätten gehört.

Die perfekte Ausgangslage also für einen Spaziergang in den Rebbergen mit Zwischenhalt in einem der urchig-charmanten Restaurants. Je nach Jahreszeit darf auch ein erfrischendes Bad im Genfersee nicht fehlen!

Kultur-Tipp: Nur eine halbe Stunde entfernt liegt das berühmte Schloss Chillon.

12 Altstadt von Murten: Malerische Gässchen erkunden

 

Zu den schönsten kleinen Städte der Schweiz zählt mit Sicherheit Murten. Das charmante Städtchen liegt direkt am Murtensee im Kanton Freiburg.

Erkunde unbedingt die begehbare Ringmauer um die Stadt und lass dich beeindrucken von den gut erhaltenen mittelalterlichen Altstadthäuser. Im Anschluss kannst du dich in einem der sympathischen Cafés oder Restaurants kulinarisch verwöhnen lassen.

Besonders praktisch: Die Stadt eignet sich perfekt als Ausgangspunkt für weitere Ausflüge in die Region, zum Beispiel für einen Spaziergang auf der naturbelassenen St. Petersinsel oder durch die Rebberge am Mont Vully.

Kommentieren / Frage stellen

Passend zum Thema: