Kurztrips Schweiz: 10 spektakuläre Destinationen für Kurzferien

Wandern, Wellness oder Velofahren: Wer Lust auf einen abwechslungsreichen Kurztrip hat, muss nicht weit reisen. Wir zeigen die 10 besten Destinationen für Kurzferien in der Schweiz.

Kurztrips Schweiz: Die 10 spektakulärsten Destinationen
In der Schweiz gibt es viele geniale Deals und Angebote für Kurztrips, sei es im Hotel mit Spa-Bereich oder in der gemütlichen Ferienwohnung. Foto © iStock / Getty Images Plus / E+
  • 8
  • 0

Was gibt es Schöneres, als ein Wochenende einfach mal richtig abzuschalten und den stressigen Alltag hinter sich zu lassen? Wir finden: Am besten gelingt das mit einem Kurztrip in der Schweiz! Das spart eine Flugreise und das Auto lassen wir einfach zuhause stehen.

Die eigene Heimat bietet so viel abwechslungsreiche und spektakuläre Destinationen, dass es gar nicht nötig ist, ins Ausland zu reisen. Denn egal, ob Sie in den Ferien einfach mal nichts tun und sich in der Natur entspannen wollen oder ob Sie lieber in den Bergen wandern und aktiv etwas erleben möchten: Bei unserer Top-Auswahl ist für jeden etwas dabei!

Und das Beste: Alle Locations liegen in der Schweiz und sind ganz einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Eine Tabelle mit den Reisezeiten finden Sie unten im Artikel. 

Das sind die 10 schönsten Destinationen für einen Wochenendtrip in der Schweiz.

1 Wandern im Tal der Wasserfälle

Nachhaltigleben

Das Lauterbrunnental gehört mit zu den besten Kurztripps in der Schweiz. Hier reiht sich ein Naturspektakel an das nächste. Planen Sie drei bis vier Tage ein für Ihren Kurzurlaub. Foto © swiss-image.ch/Markus Buehler

Während einem Kurzurlaub im Lauterbrunnental kommen Naturfans voll auf ihre Kosten. Denn das malerische Tal im Berner Oberland ist bekannt für seine beeindruckenden Wasserfälle. Nicht verpassen sollten Sie die tosenden Trümmelbachfälle und den spektakulären Mürrenbachfall. Beide lassen sich gut auf einer Wanderung entdecken. Und wer es lieber etwas gemütlicher hat, nimmt einfach ab Lauterbrunnen das Postauto.

Hier finden Sie Hotels für die Übernachtung in Lauterbrunnen.

2 Adelboden: Für Aktive und Geniesser

Nachhaltigleben

In Adelboden im Berner Oberland kommen Wanderer voll auf ihre Kosten. Foto ©

Adelboden, ebenfalls im Berner Oberland, hat für jeden etwas zu bieten. In zahlreichen Hotels gönnen Sie sich eine Wellness-Auszeit oder geniessen im Panoramabad die spektakuläre Aussicht auf die Alpen.

Die besten Angebote finden Sie hier

Natürlich kommen auf dieser Reise auch Wanderfans nicht zu kurz, denn es locken viele tolle Ausflugsziele. Zum einmaligen Blausee beispielsweise gelangen Sie ab Frutigen in knapp zwei Stunden zu Fuss oder bequem mit dem Bus.

Zudem sollten Sie unbedingt einen Abstecher zum berühmten Oeschinensee in Ihre Kurzreise integrieren! Vom nahe gelegenen Kandersteg ist der tiefblaue See zu Fuss oder mit der Sesselbahn erreichbar.

3 Maggiatal Tessin: Fast wie Italien!

Nachhaltigleben

Das berühmte Maggiatal im Tessin lädt zum Baden und Wandern ein. EIn Abstecher nach Ascona ist Pflicht. Foto © iStock / Getty Images Plus

Flanieren auf der Seepromenade, ein erfrischendes Bad im Lago Maggiore geniessen oder Risotto essen in einem typischen Grotto: Wenn Sie Ihren Kurzurlaub in Ascona im Tessin verbringen, ist Italianità pur angesagt! 

Auch als Ausgangspunkt für Wanderungen ins wildromantische Maggiatal eignet sich Ascona perfekt.

Tipp: Für den etwas günstigeren Kurzurlaub: Eine Übernachtung auf einem der schönen Camping Plätzen in der Umgebung lohnt sich! Angebote finden Sie hier.

4 Auf Entdeckungsreise in der Region Scuol – Zernez

Nachhaltigleben

EIn Kurztrip zum Schweizer Nationalpark sollte mindestes drei oder vier Tage dauern. Idealer Ausgansort ist Zernez. Foto © swiss-image.ch / Roland Gerth

Wer das Wochenende im Kanton Graubünden, genauer im Unterengadin, verbringt, kann sich auf ausgedehnte Wanderungen in unberührter Natur freuen.

Besonders, wenn Sie den Nationalpark oder das Val Müstair erkunden möchten, lohnt es sich, in einem der malerischen Dörfer rund um Scuol oder Zernez zu übernachten. Überhaupt eignet sich das Engadin mit seinem reichen Angebot für Freizeitaktivitäten im Sommer wie auch im Winter sowohl für einen Kurztrip wie auch ausgedehnte Ferien. 

Auch das Oberengadin ist eine Kurzreise wert! Unser Tipp: Eine Wanderung auf dem sogenannten Smaragdweg entlang der Seen von St. Moritz bis Sils.

5 Creux du Van – der Grand Canyon der Schweiz

Nachhaltigleben

Jeder Schweizer sollte einam in seinen Leben einen Kurztrip zum Creux du Van machen und dabei die Stadt Neuchâtel besichtigen. Foto © swiss-image.ch/Martin Maegli

Der Creux du Van gehört unbedingt auf die Liste mit den schönsten Zielen für Ihren nächsten Kurzurlaub! Die hufeisenförmige Felsarena ist ein atemberaubendes Naturparadies mit spektakulärem Rundblick – mit etwas Glück entdecken Sie sogar Murmeltiere oder Steinböcke!

Von Neuenburg lässt sich der «Grand Canyon der Schweiz» ganz einfach in 20 Minuten mit dem Zug erreichen.

Tipp: Wählen Sie ein Hotel in Neuenburg: Die mittelalterliche Altstadt ist ein Abstecher wert und nach der Wanderung geniessen Sie sich ein erfrischendes Bad im Neuenburgersee.

Tipp on Top für Fans von mittelalterlichen Städten: Besuchen Sie in Ihren Ferien unbedingt auch einmal den historischen Stadtteil von Freiburg und die beeindruckende Kathedrale.

6 Lausanne: Zwischen Rebbergen und See

Nachhaltigleben

Wer einen Kurztripp nach Lausanne macht, sollte den Besuch der Weinterrassen von Lavaux einplannen. Foto © swiss-image.ch/Ivo Scholz

Ob Museumsbesuch, Stadtbummel oder Bad im See: Wer einen Kurztrip nach Lausanne im Kanton Waadt unternimmt, geniesst Kultur und Natur in vollen Zügen.

Besonders zu empfehlen: Eine Wanderung durch die einzigartigen Weinterrassen von Lavaux, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören.

Hotels in Lausanne finden Sie hier

Lesetipp: So reisen Sie in der Heimat um die Welt: 12 geniale Reiseziele in der Schweiz

Die Schweizer Alpen von Zermatt erleben

Nachhaltigleben

Zernatt ist eine gute Wahl für einen Kurztripp in der Schweiz. Beste Monate zum Wandern: Juli und August. Foto © iStock / Getty Images Plus

Nicht nur das Matterhorn lässt sich von Zermatt im Wallis aus bestaunen. Auch andere imposante Berge der Schweizer Alpen wie das Rothorn oder die Dufourspitze erspähen Sie von der Aussichtsplattform auf dem Gornergrat.

Tipp: Etwas günstigere Angebote für eine Übernachtung finden Sie zum Bespiel in Saas-Fee, Saas-Grund oder Saas-Almagell. Von hier erreichen Sie Zermatt mit dem Zug in knapp zwei Stunden und haben etwas Ruhe vor dem touristischen Getümmel.

Hier finden Sie Hotels und Unterkünfte in der Region Saas-Fee.

Erholung pur in Leukerbad

Nachhaltigleben

Beim Kurztripp nach Leukerbad ist Erholung in den Thermen Pflicht. Foto © iStock / Getty Images Plus

Wer auf seinen Kurztrip gerne auf Wellness setzt, dem sei der Walliser Ferienort Leukerbad empfohlen. Hier geniessen Sie ein Bad in einem der vielen Thermalbäder oder Spas und lassen sich bei einem Wellness-Programm so richtig verwöhnen. Wanderfreunde finden im Wallis die bekannten Suonen-Wanderungen entlang der historischen Wasserleitungen, die es sonst nirgends in der Schweiz gibt. 

Die besten Angebote finden Sie hier:

Tipp: Überraschen Sie Ihre Liebsten mit einem romantischen Wochenende zu zweit, zum Beispiel in Form eines Hotelgutscheins für Leukerbad. 

9 Mit dem Velo unterwegs am Bodensee 

Nachhaltigleben

In Uhldingen die Pfahlbauten bestaunen gehört bei einem Kurztrip an den Bodensee unbedingt ins Programm. Foto © iStock / Getty Images Plus / E+

Die Bodensee-Region hat vor allem für Velofahrer einiges zu bieten. So lockt der 270 km lange Bodensee-Radweg, der zu den beliebtesten in ganz Europa zählt.

Die abwechslungsreiche Strecke fahren Sie am besten in vier bis sieben Etappen. Auch für Anfänger oder für die ganze Familie mit Kindern ist er zu empfehlen.

Weitere Infos zum Bodensee-Radweg finden Sie hier

Tipp: Am schönsten ist dieser Kurzurlaub im Frühling oder Herbst. Dann gibt es günstigere Angebote in den Hotels und für Ferienwohnungen und man hat mehr Platz zum Radeln auf den Velowegen.

To-do: Eine Schifffahrt von Konstanz nach Uhldingen zu den Pfahlbauten auf dem Bodensee. 

10 Städtereise nach Genf

Die Stadt Genf ist bestens geeignet für einen Kurztrip in der Schweiz

Die Stadt Genf hat so viel zu bieten, dass sich ein verlängerter Wochenendtripp besonders lohnt. Foto © iStock / Getty Images Plus 

Nicht nur die Destinationen Europas eigenen sich für Städtereisen! Reisen Sie doch mal in eine Schweizer Stadt. Genf ist eine ausgezeichnete Destination für einige Tage Kurzurlaub. Die Stadt mit ihrem internationalen Flair trumpft abseits des hektischen Treibens mit einer romantischen Altstadt, der beliebten Flaniermeile am Genfersee und dem eigenen Hausberg als Naherholungsgebiet. Als Städtereise ist Genf ideal für ein verlängertes Wochenende. 

Vor allem Kurzentschlossene sollten keine Mühe haben, Schnäppchen-Angebote für Hotels mit oder ohne Frühstück zu finden. Hier finden Sie eine Übersicht für Hotels in Genf.

Reisezeiten mit dem Zug ab Zürich, Bern, Basel und Luzern

  Zürich Bern Basel Luzern
Genf  2 h 44 min 1 h 56 min 2 h 44 min 2 h 53 min
Lausanne 2 h 08 min 1 h 12 min 2 h 12 min 2 h 16 min
Neuchâtel 1 h 29 min 0 h 48 min 1 h 29 min 1 h 38 min
Lauterbrunnen 2 h 23 min 2 h 27 min 1 h 21 min 2 h 19 min
Locarno 2 h 19 min 3 h 25 min 3 h 23 min 2 h 08 min
Leukerbad 3 h 07 min 2 h 03 min 3 h 11 min 3 h 09 min
Romanshorn 1 h 07 min 2 h 10 min 2 h 09 min 2 h 02 min
St. Moritz 3 h 23 min 4 h 28 min 4 h 27 min 4 h 25 min
Zernez 2 h 28 min 3 h 33 min 3 h 32 min 3 h 30 min

Passend zum Thema: