Natürliche Pflege: Lippenbalsam selber machen

Lippen werden besonders in der kalten Jahreszeit schnell rau oder entzünden sich. Um sie natürlich zu pflegen, kannst du in wenigen Minuten Lippenbalsam selber machen – mit nur drei Zutaten.

Lippenbalsam selber machen: 4 Rezepte mit natürlichen Zutaten
DIY-Kosmetik: Mit Bienenwachs und Bio-Kokosöl lassen sich rissige Lippen behandeln. Foto: © Premyuda Yospim / iStock / Getty Images Plus
  • 39
  • 2

Lippenbalsam selber machen – Rezept | Veganen Lippenbalsam herstellen | Warum Lippenbalsam selber machen | Tipps on Top

Gerade im Herbst und Winter sind unsere Lippen oft trocken und spröde. Doch das muss nicht sein! Damit deine Lippen wieder geschmeidig werden und nicht mehr spannen, zeigen wir, wie du mit wenigen natürlichen Inhaltsstoffen schnell Lippenpflege selber machen kannst.

  • Vorbereitungszeit: 5 Minuten
  • Zubereitung: 5 Minuten
  • Abkühlen: ca. 1 Stunde

Lippenbalsam selber machen – 2 Rezepte

Als Basis für einen pflegenden Lippenbalsam eignen sich verschiedene Öle wie Jojobaöl, Mandelöl oder Kokosöl.

Wenn die Pflege eher fest als flüssig werden soll, eignen sich Sheabutter und Kakaobutter als Grundzutat. Auch sie pflegen die Lippen und sind besonders nährstoffreich. Auch Bienenwachs sorgt dafür, dass die Lippenpflege eine feste Konsistenz hat und auf der warmen Haut langsam schmilzt.

1 Klassischen Lippenbalsam selber machen

Zutaten

  • 10 g Kakaobutter oder Sheabutter
  • 10 g Pflanzenöl (Jojobaöl, Ringelblumenöl oder Olivenöl)
  • 6 – 10 g Bienenwachs

Ansonsten brauchst du:

  • Topf fürs Wasserbad
  • Hitzefeste Schale fürs Wasserbad
  • Löffel
  • Leere Dose oder Tiegel zur Aufbewahrung

Anleitung: Lippenbalsam herstellen

  1. In einer Schüssel im Wasserbad alle Zutaten schmelzen.
  2. Alles gut verrühren, bis eine homogene Masse entsteht.
  3. Kurz abkühlen lassen, bevor du die Lippenpflege in Döschen füllst. Ist der Lippenbalsam zu fest, kannst du ein paar Tropfen Öl hinzugeben, ist er zu flüssig, fügst du noch etwas Bienenwachs hinzu und erwärmst ihn nochmals.
  4. Nun in eine Cremedose abfüllen und vor dem Verwenden für mindestens eine Stunde geöffnet ganz abkühlen lassen. Schneller geht’s im Kühlschrank.

Tipp: Als Gefäss für die selbstgemachte Lippenpflege eignet sich zum Beispiel ein leerer Lippenpflegestift (am besten vorher auskochen), ein kleines Konfiglas oder ein Mintdöschen. Übrigens: Wer nichts daheim hat, kann sich leere Lippenpflegestifte oder Döschen auch kaufen, etwa bei Dynamica.

2 Lippenbalsam ohne Bienenwachs selber machen

Natürlich kannst du deinen Lippenpflegebalsam auch vegan herstellen. Hierfür kannst du das Bienenwachs einfach durch Carnaubawachs ersetzen. Du kannst Lippenbalsam aber auch ganz ohne Wachs und stattdessen mit festem Kokosöl herstellen.

Inhaltsstoffe

  • 10 g Kokosöl
  • 15 g Sheabutter
  • 5 Tropfen Jojobaöl oder Olivenöl

Herstellung

  1. Alle Zutaten vermischen und im Wasserbad zum Schmelzen bringen.
  2. Den Topf vom Herd nehmen und die Masse 10 Minuten abkühlen lassen.
  3. In kleine Döschen abfüllen und kaltstellen, bis der Lippenbalsam ausgehärtet ist.

Tipp: In warmen Räumen wird die Lippenpflege schnell weich. Deshalb solltest du sie in eine gut verschliessbare Dose füllen. Ist der Balsam mal zu weich, stellst du ihn einfach für ein paar Stunden in den Kühlschrank.

Wie kriege ich meinen Lippenbalsam in einen alten Lippenpflegestift? 

Den hergestellten Balsam sofort mit einem Stäbchen oder Löffel in den bereitgestellten und heruntergedrehten Stift füllen und diesen zum Aushärten am besten in den Kühlschrank stellen. Bitte nicht dauerhaft im Kühlschrank platzieren, ansonsten lässt er sich schlecht auftragen.

Warum du Lippenbalsam selber machen solltest

Trockene Heizungsluft, kalter Wind und Sonne strapazieren die feine Haut unserer Lippen, sodass sie schnell austrocknen oder gar aufplatzen. Ein Lippenbalsam sorgt schnell wieder für zarte Haut. Einige Lippenbalsame, die zum Kauf angeboten werden, enthalten jedoch Zusatz- und Konservierungsstoffe sowie künstliche Duftstoffe, was die Lippen eher zusätzlich austrocknet.

Wer seinen Lippenbalsam selber macht, verzichtet auf unerwünschte Inhaltsstoffe und erhält ein reines, pflegendes Naturprodukt, das zudem noch günstiger ist als viele gekaufte Lippenpflegestifte.

Lippenbalsam selber machen: Tipps on Top

Das Rezept für Lippenbalsam kannst du nach Belieben auch variieren und auf deine Bedürfnisse anpassen.

Nachhaltigleben
Foto © Helin Loik-Tomson / iStock / Getty Images Plus
  • Du kannst der Lippenpflege beispielsweise zusätzlich einen feinen Geschmack verleihen. Honig oder das Mark einer Vanilleschote sind hierfür gut geeignet.
  • Statt weit gereisten Jojobaöl kannst du auch Schweizer Traubenkernöl oder Sonnenblumenöl verwenden.
  • Für einen feinen Duft gibst du 3 bis 5 Tropfen ätherische Öle hinzu. Dafür eignet sich etwa Rosenöl, Lavendelöl oder Orangenöl.
  • Ein leichtes Kakaoaroma erhält dein Lippenbalsam, wenn du statt Sheabutter Kakaobutter verwendest.
  • Achte bei allen Zutaten für deinen eigenen Lippenbalsam auf Bio-Qualität.
  • Wenn du einen Lippenstift selber machen möchtest, kannst du deinem Pflegebalsam auch natürliche Farbpigmente, Lebensmittelfarbe oder Reste eines alten Lippenstiftes hinzufügen.
Kommentieren / Frage stellen

Passend zum Thema: