Natur pur: Die 14 schönsten Badeseen in der Schweiz

Umgeben von malerischer Natur ins kühle Nass springen, macht viel mehr Spass als in der überfüllten Badi. Hier finden Sie unsere Top 14 der schönsten Badeseen in der Schweiz.

Badeseen Schweiz: Die 11 schönsten Seen zum Schwimmen
Foto: © aNdreas Schindl / iStock / Thinkstock
  • 38
  • 1

Auch wenn die grossen Seen der Schweiz alle zum Baden einladen. Es gibt viele kleinere Seen, die Badevergnügen in wunderschöner Natur bieten. Wie wäre es mit einem erfrischenden Plansch in einem kristallklaren Bergsee wie dem Seealpsee, Caumasee oder Burgäschisee? Die 14 schönsten Badeseen der Schweiz im Überblick.

Bild: 1 von 14

Stille Wasser sind tief: Baden Sie im wunderschönen Crestasee

1. Der Crestasee oder einheimisch Lag la Cresta bei Flims (GR) gilt als Geheimtipp unter den Badeseen. Der Quellsee fällt durch sein sehr klares Wasser und seine Naturbelassenheit auf und gehört zu den geschützten Naturdenkmälern. Foto: © Flims / Gaudenz Danuser

Weitere Bilder anschauen

1. und 2. Der Caumasee und der Crestasee bei Flims

In der Nähe von Flims im Kanton Graubünden finden Sie zwei der schönsten Seen der Schweiz: Der Caumasee und der Crestasee.

Der Caumasee ist einer der Schönsten Badeseen der Schweiz

Wie aus einem Märchen: Der Caumasee bei Flims. Foto: © Olga Niekrasova/ iStock / Getty Images Plus

Der Crestasee ist lediglich knapp über 300 Meter lang und 14 Meter tief. Der malerische Badesee wird unterirdisch gespeist. Dabei kommt täglich soviel Wasser hinzu, wie über die Flem in den Vorderrhein abfliesst. Dadurch tauscht sich das gesamte Wasser im See alle drei Tage komplett aus.Von Mai bis September wird der Crestaee als Naturbad betrieben. Der Zutritt ist dann gebührenpflichtig. Der Weg zum See ist für Autos gesperrt aber zu Fuss ist er gut erreichbar. Mit dem Velo können Sie bis zum Ufer radeln. Sowohl Cresta- als auch Caumasee haben eine Ladestation für E-Bikes. Karte

Während der Sommersaison wird der Caumasee quasi als Badi genutzt. Sie erreichen ihn zu Fuss oder mit dem Velo von Flims aus. Karte

Die Region um die Seen aber auch die nahegelegene berühmten Rheinschlucht sind für Wanderer ein echtes Paradis. Hier finden Sie Wandertipps für den Caumasee und den Crestasee.

3. Mitten durchs Naturschutzgebiet schwimmen im Egelsee

Nicht weit von Bubikon (ZH) finden Sie diesen malerisch gelegenen See. Seit den 90er Jahren zählt er zusammen mit der ihn umgebenden Landschaft zu den Mooren mit nationaler Bedeutung. Trotzdem es sich um ein Naturschutzgebiet handelt, dürfen Sie hier baden. Am östlichen Ufer des Egelsees gibt es eine Strandbadi, die von Mai bis September geöffnet ist. Entsprechende Verhaltensregeln schützen die Natur trotz Badibetrieb. Karte

4. Klöntalersee: Baden in der Bergkulisse

Badeseen Schweiz: Der Klöntalersee im Kanton Glarus

Der Klöntalersee im Kantonglarus bietet eine einmalige Bergkulisse. Foto © Urs Bolz

Der Klöntalersee im Kanton Glarus ist ursprünglich durch einen Bergsturz entstanden. Seit Anfang des 20. Jahrhundert wird er aber auch als Speichersee zur Stromproduktion genutzt. Das Klöntal beeindruckt durch seine wunderschöne Naturlandschaft und das Bergpanorama, das sich prima beim Grillieren am und Baden im See geniessen lässt.

Das Klöntal ist von Netstal (GL) über eine Strasse erreichbar, die Parkmöglichkeiten sind vor allem bei schönem Wetter begrenzt. Ein Bus fährt aber vom Bahnhof Glarus bis zum Klöntalersee und hält am östlichen und am westlichen Ende. Rings um den Klöntalersee führt ein Wanderweg. Karte

Tipp: Ein Besuch beim nahegelegenen Sulzbachfall lohnt sich. Sie finden ihn etwas nördlich gelegen vom Klöntalersee.

5. Wildromantische Natur am Schwarzee

Auf 1046 Metern in den Freiburger Voralpen befindet sich der Schwarzsee, der je nach Licht dunkel bis türkis erscheinen kann und von schroffen Kalkbergen umgeben ist. Eine Besonderheit des Schwarzsees ist sein schwefelhaltiges Wasser. Bereits seit über 200 Jahren zieht der See damit Besucher zum Heilbaden an.

Um den See führt ein Rundweg, für den Sie etwas mehr als eine Stunde benötigen. Aber auch zahlreiche andere Wanderwege im Schwarzsee-Senseland führen Sie durch die wildromantische Kulisse der Region, vorbei an mächtigen Felsen und tosenden Wasserfällen. Karte

6. Im Arnensee zwischen Wald und Bergen schwimmen

Badesee in der Schweiz: der Arnensee

Mitten im Wald baden im Arnensee. Foto: © perreten/ iStock / Getty Images Plus

Idyllisch gelegen zwischen Wald und Bergen finden Sie den Arnensee. Dieses Highlight des Saanenlandes liegt in Gsteig nahe Gstaad im Berner Oberland. Der kleine Stausee ist bis zu 17 Meter tief und wurde 1942 fertig errichtet. Die Strasse, welche direkt zum See führt, ist gebührenpflichtig.

Sie erreichen das malerisch gelegene Gewässer auch zu Fuss oder mit dem Velo. Die Rastplätze am Ufer laden zum Grillieren und entspannen ein. Im Berggasthaus Huus am Arnensee können Sie ein Boot, Pedalo oder Stand Up Paddles mieten. Karte

7. Schwimmen am Säntis im Seealpsee

Badeseen Schweiz: Der Seealpsee gehört zu den schönsten der Schweiz

Der Seealpsee liegt malerisch eingebettet im Alpsteingebierge. Foto: © 4FR/ E+

Zu den schönsten Schweizer Bergseen gehört auch der Seealpsee im Kanton Appenzell Innerroden. Er bringt nach einer Wanderung im Alpstein eine willkommene Abkühlung mit fantastischem Panorama und Blick auf den Säntis. Der kleine Bergsee ist ganzjährig frei zugänglich und erreicht Wassertemperaturen bis 20 °C.

Erreichbar ist der Seealpsee auf einer kurzen Wanderung von Wasserauen (AI) aus in etwa einer Stunde. Wer mag, schaut sich noch die bekannte Bruderklauskappelle an oder geniesst einfach das Bergpanorama. Zwei Berggasthäuser sorgen für Verpflegung und Erfrischungen. Karte

Da der See mitten in einem der schönsten Wandergebiete der Schweiz liegt, gibts hier noch Wandertipps rund um den Seealpsee.

8. Baden wie zu Zeiten der Pfahlbauer im Burgäschisee

Im Mittelland zwischen den Kantonen Bern und Solothurn, liegt der Burgäschisee. Der kleine Moränensee entstand nach der letzten Eiszeit als Überbleibsel des Rhonegletschers und liegt mitten in einem Naturschutzgebiet.

An seinen von Wald und Schilf umgebenen Ufern liessen sich einst Pfahlbauer nieder. Das Naturmuseum Solothurn stellt entsprechende Funde aus. Bekannt ist der Burgäschisee auch als Fischerparadies. Sie können werktags vor Ort das Fischerpatent lösen oder auch ein Ruderboot mieten.

Am Ostufer des meist nur Äschisee genannten Gewässers wird von Mai bis September eine Strandbadi betrieben. Ein Abstecher ins erfrischende Seewasser ist allerdings auch an einer freien Badestelle im Süden auf Berner Seite des Sees möglich. Anderenorts ist das Baden aufgrund des Status als Naturschutzgebiet verboten. Karte

9. Schwimmen im Grosssee auf der Hochebene

Hoch oben im Wandergebiet Flumserberg (SG), eingebettet in eine wunderschöne Berglandschaft, liegt die Seebenalp. Auf dieser Hochebene finden Sie den idyllischen Grosssee auch Sebenalpsee genannt.

Erreichen können Sie den See zu Fuss in eineinhalb Stunden von Tannenboden über den Winkelzahn. Alternativ können Sie mit der Gondelbahn ab Tannenboden auf den Maschgenkamm fahren und von dort aus in 2 Stunden am Seebensee vorbei zurück nach Tannenboden wandern.

Am See lädt das Hotel Seebenalp zum Verweilen auf der Sonnenterrasse ein. Dort können Sie auch ein Ruderboot mieten und ein Fischpatent für den See lösen. Rings um das Gewässer befinden sich auch einige Picknick- und Feuerstellen. Von dort aus lässt es sich an einem warmen Sommertag prima ins kühle Nass abtauchen. Karte

10. Romantik und Badevergnügen am Bettmersee

Die Bettmeralp in der Aletsch Arena im Kanton Wallis ist nicht nur im Winter einen Besuch wert. Etwa 10 Gehminuten oberhalb des autofreien Bergdorfes Bettmeralp befindet sich der romantische Bettmersee, an dessen Ufern entlang ein Rundweg führt. Dieser empfiehlt sich vor allem gegen Abend, wenn die untergehende Sonne die Bergwelt in ein wunderschönes Abendrot hüllt.

Badessen Schweiz: Schwimmen mit Aussicht im Bettmersee

Schwimmen mit Aussicht im Bettmersee. Foto: © VogelSP/ iStock / Getty Images Plus

Richtig schön ist aber auch eine Rundwanderung auf dem Gletscherweg. Die Wanderung führt von der Bergstation der Gondelbahn Bettmerhorn über den Märjelensee und um den Tälligrad zur Fiescheralp und dann zurück auf die Bettmeralp. Der Aletsch Gletscherweg bietet Ihnen dabei atemberaubende Blicke auf den längsten Eisstrom der Alpen, den grossen Aletschgletscher.

Wer sich im Bettmersee nach einer Wanderung abkühlen möchte, den erwartet erfrischend kühles Bergwasser. Ein Steg lädt zum anschliesenden Sonnenbad und Wiederaufwärmen ein. Sie können allerdings auch mit einem Ruderboot oder einem Stand-up-Paddel über den See paddeln. Von Juni bis Oktober darf im Bettmersee zudem gefischt werden. Eine Feuerstelle am Ufer lädt zum Grillieren ein. Karte

11. Mit Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau baden im Bachalpsee

Badeseen Schweiz: Schwimmen mit Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau im Bachalpsee

Schwimmen mit Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau im Bachalpsee. Foto: © NIntellectual/ iStock / Getty Images Plus

Oberhalb von Grindelwald (BE) auf dem First befindet sich der kleine Bachalpsee. Vom See aus bietet sich Ihnen ein fantastischer Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau. Nicht umsonst ist der See ein beliebtes Foto- und Postkartensujet.

Aber allein schon der Weg zmm malerischen Gewässer ist sehenswert. Er führt von der Bergstation der Firstbahn durch eine wunderschöne Moorlandschaft. Sie können aber auch durch das Murmeltiertal von der Grossen Scheidegg zum First und dann zum Bachalpsee wandern.

Oben angekommen, können Sie zur Abkühlung in dem kristallklaren Bergsee baden. Aber Vorsicht, denn so richtig warm wird das Wasser selbst im Hochsommer nicht. Der Bachalpsee ist zudem kein ausrücklicher Badesee, da hier keine entsprechenden Anlagen vorhanden sind. Verboten ist das Schwimmen hier aber nicht. Karte

12. Baden zwischen den Churfirsten im Schönenbodensee

Badeseen Schweiz: Der Schönenbodensee

Der Schönenbodensee bei Sonnenuntergang. Foto: © agrotourismus_toggenburg/ Instagram

Der idyllische Schönenbodensee liegt eingebettet zwischen den sieben Bergen der Churfirsten und dem Alpsteinmassiv im Osten des Dorfes Wildhaus im Kanton St. Gallen. Es gibt hier eine betreute Badi und man kann auch Pedalos mieten. Für einen Imbiss vor Ort gibt es einen Kiosk. Gut erreichbar ist der Schönenbodensee auch über Wanderwege oder Velotouren. Karte

13. Mit den Regenbogenforellen baden im einmahligen Oeschinensee

Badeseen Schweiz: Traumhafte Aussichten am Oeschinensee

Traumhafte Aussichten am Oeschinensee. Foto: © Richard Heath/ iStock / Getty Images Plus

Der einmalige Oeschinensee liegt oberhalb von Kandersteg im Berner Oberland. Bei einer Bootsfahrt über den wunderschönen See kann man die Seele baumeln lassen. Ruderboote und auch Fischerboote kann man beim Berghaus am Oeschinensee mieten. Der Angelsport ist an dem See sehr beliebt und man kann hier Regenbogenforellen, Seesaiblinge und kanadische Seeforellen fangen. Einfache Badestellen sind am südlichen und westlichen Seeufer angelegt. Karte

14. Für Kinder perfekt: der Sempachersee

Badeseen Schweiz: Der Sempachersee ist perfekt geeignet für Badespass mit der ganzen Familie

Der Sempachersee ist perfekt geeignet für Badespass mit der ganzen Familie. Foto: © cwzahner/ iStock / Getty Images Plus

Der Sempachersee im Kanton Luzern bietet auf einer Fläche von 14,5km² Freizeitspass und Erholung. Mieten kann man Pedalos und Ruderboote direkt in Sempach. Für Windsurfen und Kanufahren muss man sich nach Nottwill begeben. Hier werden auch Kurse und begleitete Touren angeboten. Rund um den Sempachersee hat ausser Oberkirch auch jede Gemeinde eine eigene Badi, wo Familien mit Kindern Badespass pur geniessen. Karte

Mehr Badespass und Wassersport

Genfersee, Bodensee oder vielleicht Neuenburgersee? Kennen Sie die 12 grössten Seen der Schweiz? Hier geht's zur Bildgalerie und den Ausflugstipps.

Das sind die malerischsten Bergseen der Schweiz.

Eindrückliche Bauten: Die imposantesten Stauseen der Schweiz

Spektakuläre unterirdische Seen in der Schweiz für den perfekten Schlechtwetter-Ausflug

Von Hölloch bis Cabrio-Gondel: Beste Ausflugsziele der Schweiz

Von Hölloch bis Cabrio-Gondel: Beste Ausflugsziele der Schweiz

Alpabzug erleben: Wo Sie die Tradition besonders schön feiern

Alpabzug erleben: Wo Sie die Tradition besonders schön feiern

Die 12 grössten Schweizer Seen zum Baden, Angeln und Geniessen

Die 12 grössten Schweizer Seen zum Baden, Angeln und Geniessen