Nachhaltige Taschen: Bei diesen 11 Marken wirst du fündig

Eine nachhaltige Tasche rundet jedes Fair Fashion Outfit ab. Ob aus alten Gummibooten oder pflanzlich gegerbtem, nachhaltigem Leder – es gibt viele Schweizer Labels, die nachhaltige Taschen aus innovativen Materialien herstellen. Diese 11 Brands aus überzeugen uns besonders.

Frau trägt eine hellbraune Handtasche
Chic, langlebig und zeitlos – das macht unsere liebsten nachhaltigen Taschen aus. © dramalens / iStock / Getty Images Plus
  • 11
  • 0

Was ist eine nachhaltige Tasche? | 11 Brands für nachhaltige Taschen | Nachhaltige Taschen kaufen in der Schweiz

Taschen sind nicht nur schöne Accessoires, sie müssen auch praktisch sein und im besten Falle alltagstauglich. Genau wie bei anderen Modeartikeln lohnt es sich auch bei Taschen, auf Nachhaltigkeit zu achten.

Denn Modelle von Fast Fashion Labels werden oftmals unter prekären Bedingungen für Mensch und Umwelt gefertigt. Zudem bestehen sie aus Kunststoff oder konventionellem Leder und sind nicht hochwertig verarbeitet.

Die gute Nachricht ist: Auch nachhaltige Taschen sind stylisch! Und darüber hinaus werden sie ressourcenschonend und aus hochwertigen, teils innovativen Materialien wie Bananenfasern gefertigt.

Was macht eine Tasche nachhaltig?

Genau wie bei Fair Fashion ist es auch für nachhaltige Taschen entscheidend, welche Materialien zum Einsatz kommen und dass über die gesamte Produktionskette menschen- und umweltfreundlich gehandelt wird.

Neben pflanzlich gegerbtem oder recyceltem Leder bestehen nachhaltige Taschen immer häufiger aus innovativen Materialien wie Bananenfasern oder alten Gummibooten. Dadurch haben die Eco Handtaschen gegenüber konventionellen Taschen den Vorteil, dass ihr Einfluss auf die Umwelt geringer ist und sie häufig ganz im Sinne der Kreislaufwirtschaft gefertigt wurden.

Ebenfalls nachhaltig ist es, Taschen gebraucht zu kaufen. Hier findest du die besten Shops für hochwertige Second-Hand-Taschen.

Nachhaltige Taschen: Das sind unsere Top 11 Labels

Inzwischen gibt es zahlreiche Labels, die sich auf die Herstellung nachhaltiger Mode spezialisiert haben – auch in der Schweiz.

In unserer Bildgalerie findest du 11 Brands aus der Schweiz und Europa, die zeitlose und nachhaltige Taschen von chic bis sportlich anbieten.

Bild: 1 von 11

Die nachhaltigen Taschen und Accessoires des Schweizer Labels LOST & FOUND werden unter fairen Bedingungen in Thailand hergestellt. Mit einer eigenen Wasserwiederaufbereitungsanlage sorgt die Ledergerberei dafür, dass kein verschmutztes Wasser in die Umwelt gelangt. Foto © Screenshot LOST & FOUND

Die nachhaltigen Taschen und Accessoires des Schweizer Labels LOST & FOUND werden unter fairen Bedingungen in Thailand hergestellt. Mit einer eigenen Wasserwiederaufbereitungsanlage sorgt die Ledergerberei dafür, dass kein verschmutztes Wasser in die Umwelt gelangt. Foto © Screenshot LOST & FOUND

Weitere Bilder anschauen

Nachhaltige Taschen in der Schweiz kaufen

Die Taschen der Schweizer Labels wie AMELIE Zürich, Freitag oder Margelisch kannst du direkt in deren Onlineshops bestellen oder in den Stores vorbeigehen. Bei nachhaltigen Taschen von Brands aus dem Ausland solltest du bei einer Online-Bestellung darauf achten, ob der Zoll vom Shop übernommen wird.

Eine andere Möglichkeit ist es, nachhaltige Taschen in Läden oder Onlineshops der Schweiz zu kaufen. Eine grosse Auswahl gibt es etwa bei

Kommentieren / Frage stellen

Passend zum Thema: