Kommt der Atomausstieg Japans nicht reichlich spät?

  1. Hoi. Ich habe gerade gelesen, dass Japan jetzt auch mit der Atomkraft aufhören will. Meiner Meinung nach, sind sie damit aber etwas spät dran... Nicht?

    Zitieren

  2. Nun ja, ich würde sagen, sie haben aus ihren Fehlern gelernt. Und nicht nur sie, auch der Rest der Welt. Sie mussten zwar die Katastrophe am eigenen Leib erfahren, aber das hätte uns allen auch passieren können.

    Zitieren

  3. Logisch sind wir auch nicht besser als die Japaner mit unseren Atomkraftwerken. Auch bei uns kann was schief gehen oder ein Erdbeben kann alles auf den Kopf stellen. Aber Japan, wo es durchschnittlich 5 mal am Tag (wenn auch kaum spürbar) schüttelt plus Zunamigefahr ist dann schon noch mal etwas anderes... Die hätten nie welche bauen dürfen. Und ich finde es etwas seltsam, dass wir noch vor ihnen den Ausstieg bekannt gaben, obwohl sie ja die Katastrophe erlebten.

    Zitieren

  4. Hallo Schneidi79. Ja, da gebe ich dir recht. Ich will die Japaner auch nicht in Schutz nehmen. Ich muss hier aber trotzdem erwähnen, dass Japan in Bezug auf die Sicherheit sehr fortschrittlich ist! Ich war da vor zwei Jahren. Die haben die schnellsten Züge der Welt und obwohl es wie du so schön sagst täglich schüttelt, ist es bis jetzt ein einziges mal zur Entgleisung eines solchen Highspeed-Zuges gekommen mit Toten. Ich finde das bewundernswert. Ich will damit sagen, wenn die Gefahr höher ist, muss auch der Sicherheitsstandart verschärft werden. Ein gewisses Restrisiko bleibt immer...

    Zitieren

  5. Ich denke, dass Schneidi79 den Nagel auf den Kopf trifft. :;)):

    Japan wurde von meiner ehemaligen Erdkundelehrerin häufig als "Spielball der Naturgewalten" bezeichnet und das meines Erachtens völlig zurecht. Taifune, unmittelbare Nähe zum Pazifischen Feuerring, Tsunamis und Erdplattengrenzen in unmittelbarer Nähe.

    Eigentlich blanker Wahnsinn, soetwas wie Atomkraftwerke dort zu erbauen. Viel zu gefährlich. Unabhängig davon, welches Restrisiko dort besteht, ich denke, es ist einfach zu gefährlich. Ganz besonders in Küstennähe.

    Zitieren

    "Across the Nile ... there are stars tonight."<br />
    - Amy Mac Donald <br />
    Lese gerade: http://www.starwars-union.de/literatur/Shadow_Games/0-345-51120-4/