Wie der Minergie-Standard funktioniert und was er bedeutet

Ein Haus, das nach dem Minergie-Standard gebaut wird, ist besonders nachhaltig. Der Verein Minergie Schweiz übernimmt die Zertifizierung, wobei es verschiedene Minergie-Labels gibt. Wir zeigen die verschiedenen Standards und beispielhafte Minergie-Häuser.

Minergie als Label gehört heute zum guten Ton, wenn es um nachhaltiges Bauen geht.
Minergie als Label gehört heute zum guten Ton, wenn es um nachhaltiges Bauen geht. Foto © alexsl/E+

Minergie ist heute der Standard für nachhaltig gebaute Häuser und Gebäude. Die Markenrechte und damit die Zertifizierung obliegen dem Verein Minergie Schweiz. Heute ist das Label, respektive der Verein auch in Deutschland, Lichtenstein und Japan präsent. Doch was bedeutet es, wenn ein Haus nach dem Minergie-Standard gebaut oder saniert wird und welche Unterkategorien gibt es bei Minergie? Was ein Niedrigenergiehaus oder ein Plusenergiehaus ausmacht und wie eine Zertifizierung nach dem Minergie-Standard funktioniert, erfahren Sie hier.

Das müssen Sie über den Minergie-Standard wissenDas müssen Sie über den Minergie-Standard wissen
Der Hausbau mit Minergie spart Energie und KostenDer Hausbau mit Minergie spart Energie und Kosten
Plusenergiehaus: So schön und gesund wohnt es sich im eigenen KraftwerkPlusenergiehaus: So schön und gesund wohnt es sich im eigenen Kraftwerk
«Neubauten ja, aber nur noch mit Plusenergie!»«Neubauten ja, aber nur noch mit Plusenergie!»
Wie Sie mit dem Nullenergiehaus Ihr eigener Energieversorger werdenWie Sie mit dem Nullenergiehaus Ihr eigener Energieversorger werden
Franz Beyeler: Mit Minergie bauen lohnt sichFranz Beyeler: Mit Minergie bauen lohnt sich
Erstes Minergie-A-Eco-Haus aus Luzerner WeisstanneErstes Minergie-A-Eco-Haus aus Luzerner Weisstanne
Wohnen in moderner Öko-Siedlung: Plusenergiehäuser in TägerwilenWohnen in moderner Öko-Siedlung: Plusenergiehäuser in Tägerwilen
Nachhaltigkeit trifft Romantik im ersten Plusenergie-Hotel der SchweizNachhaltigkeit trifft Romantik im ersten Plusenergie-Hotel der Schweiz