Was Sie beim richtigen Hecke schneiden alles beachten sollten

Sobald der Frühling die ersten Triebe spriessen lässt, möchten Hobbygärtner am liebsten sofort zur Heckenschere greifen, um ihre Hecke zu schneiden und in Form zu bringen. Doch beim Heckenschnitt gibt es einige Besonderheiten zu beachten, denn zu bestimmten Zeitpunkten darf überhaupt nicht geschnitten werden. Tipps und Tricks zum richtigen Hecke schneiden.

Hecke schneiden - wann, wie oft und wie?
Beim Hecke schneiden in der Schweiz müssen gesetzlich festgelegte Zeiten beachtet werden. Foto: © aerostato / iStock / Thinkstockphotos.
  • 7

Strafe bei falschem Heckenschnitt?

Während der Brutzeit einheimischer Vögel darf kein Radikalschnitt erfolgen. Diese Regelung zum Hecke schneiden ist im Schweizer Natur- und Heimatschutzgesetz (NHG) festgelegt. Sie bedeutet im Klartext: Zwischen dem 01. März und dem 30. September dürfen Sie keine Hecke schneiden.

Das betrifft jedoch nur einen radikalen Rückschnitt. Hobbygärtner haben keine Strafe zu befürchten, wenn sie beim Buchs schneiden eine manuelle Schere benutzen, nur einen sanften Schnitt durchführen und sich vorher vergewissern, dass in diesem Abschnitt keine Vögel brüten. Viele Kleingartenvereine legen in einer eigenen Satzung fest, zu welchen Zeiten es erwünscht ist, den Buchsbaum zu schneiden.

Hecke schneiden: Kurze Tipps für den Schnitt

  • Einmal im Jahr Hecke schneiden ist ausreichend
  • Für den Heckenschnitt mit der elektrischen Heckenschere ist der Herbst die beste Zeit
  • Wer zweimal seinen Buchs schneiden möchte, wählt dafür am besten die Monate Februar und September
  • Ein radikaler Verjüngungsschnitt sollte nur alle zwei bis drei Jahre durchgeführt werden
  • Auslichten und Wassersprosse abschneiden ist jederzeit möglich
  • Vogelschutz: bei einem Nest in der Hecke den Schnitt verschieben

 

Welche Hecke Sie im Frühjahr oder Herbst am besten schneiden

Einige Hecken wie Liguster, Buchsbaum oder Hainbuche werden direkt vor dem Austrieb geschnitten. Bei Blüten bildenden Hecken, wie zum Beispiel der Zierkirsche, wird der Schnitt erst nach der Blüte vorgenommen, um vorjährige Blütenanlagen nicht zu beschädigen. Hier ist ein Herbstschnitt empfehlenswert. Generell soll beim zeitigen Heckenschnitt auch das Wetter beachtet werden. Zum Hecken schneiden wählen Sie sonnige, frostfreie Tage.

Tipps zum Hecke schneiden mit Richtschnur