Warnung vor Blaualgen im Neuenburgersee

21.06.2022 – Vor gut einem Monat war der bereits der Greifensee von Blaualgen betroffen. Nun gibt es auch eine Warnung für den Neuenburgersee.

Blick auf den Hafen am Neuenburgersee
Foto © xenotar / iStock / Getty Images Plus
  • 2
  • 0

Am Samstag ist ein Hund nach dem Baden im Neuenburgersee gestorben. Die Symptome des Tieres sowie die aktuell langanhaltende Hitzewelle lassen laut dem Leiter des Amtes für Verbraucherschutz und Veterinärwesen, Pierre-François Gobat, darauf schliessen, dass der Hund durch Cyanobakterien (Blaualgen) vergiftet wurde.

Ein allgemeines Badeverbot gilt aktuell noch nicht. Hunde und Kleinkinder sollen jedoch nicht mehr im Neuenburgersee baden, warnt das Westschweizer Radio und Fernsehen RTS.

Kommentieren / Frage stellen