Ab wann Fahrerflucht

  1. Hallo Leute,

    ich woltle mal fragen, ob es eigentlich genau geregelt ist, ab wann in Deutschland Fahrerflucht im straffälligem Sinne beginnt.. Mir ist auf dem Parkplatz wohl jemand gegen mein Auto geschrammt
    Wird sich wohl niemals jemand melden.. wie siehst da eigneltich auch mit Versicherung etc aus, übernehmen die sowas

    Danke und LG

    Zitieren

    Das Internet ist wie Pakistan - da trauen sich die Kids.

  2. Hallo Daniel,

    wie das Versicherung ist wieß ich nicht, kommt ja auch imemr auf deine jeweilige an am Besten einfasch mal anrufen..

    In 
    Deutschland ist Fahrerflucht bei kleineren Unfällen beispielsweise auf Parkplätzen ungefähr so geregelt: Sollte der Fahrer des beschädigten Autos nicht auffindbar sein, muss eine angemessene Wartezeit in Kauf genommen werden (hängt von den äußeren Umständen ab). www.fahrerflucht.org/ab-wann/ Die Faustregel beträgt ca. 20-60min. Sollte nach Ablauf der Zeit der Halter nicht erscheinen, muss die Polizei telefonisch informiert werden. Ein einfacher Zettel am Scheibenwischer reicht nicht aus.

    editiert am 8.05.17 um 09:09

    Zitieren

  3. Polizist meinte mal es muss immer gemeldet werden, auch wegen Kleinigkeiten. Alleine wegen der Versicherung wegens.

    Zitieren

  4. Hm okay, danke euch!

    Zitieren

    Das Internet ist wie Pakistan - da trauen sich die Kids.

  5. von Daniel_Hermanns88, 03.05.17 um 14:23Hallo Leute,

    ich woltle mal fragen, ob es eigentlich genau geregelt ist, ab wann in Deutschland Fahrerflucht im straffälligem Sinne beginnt.. Mir ist auf dem Parkplatz wohl jemand gegen mein Auto geschrammt
    Wird sich wohl niemals jemand melden.. wie siehst da eigneltich auch mit Versicherung etc aus, übernehmen die sowas

    Danke und LG


    Hätte die Person melden müssen, egal wie groß der Kratzer oder Unfall ist!

    Zitieren

  6. das ist in jedem fall Fahrerflucht.
    Melde das der Polizei und deiner versicherung.
    Gegebenenfalls wird das übernommen.
    Wenn der Parkplatz von einem Supermarkt war, gibt es vielleicht eine Überwachungskamera und der polizei würde die firma das warscheinlich auch aushändigen
    gruß

    Zitieren