Der beste Tee?

  1. Hey ihr

    Ich liiiiiiebe Tee und so langsam glaube ich, ich bin süchtig danach :;-D: . Und ich suche immer wieder nach neuen Teesorten, die etwas Abwechslung in meinen Teetrinker-Alltag bringen. Welchen Tee mögt ihr am liebsten und wo kauft ihr den? Mein momentaner Favourite ist der Orangenminze-Tee vom Globus mmmmhmm!

    Liebe Grüsse

    Zitieren

  2. Mein momentaner Lieblingstee ist der Yogitee "woman's balance" =) Und ganz klassisch natürlich der Marrokanische Pfefferminztee!! Ein Muss! Eine Zeit lang bin ich voll auf den Minze-Liquorice Tee abgefahren, den gab es früher in den SBB-Restaurants (aber die haben den Liefernanten gewechselt =( ich habe fast geheult als ich das gemerkt habe!).

    Hat jemand schon Matcha-Tee getrunken? Man hört ja so viel darüber...

    Zitieren

  3. Hey den Yogitee kenn ich auch!!! Der ist super. Aber ich hab das Gefühl, der hat bis vor ein oder 2 Jahren noch ein wenig anders geschmeckt... ein bisschen besser, aromatischer irgendwie. Aber ich mag ihn immernoch ganz gerne. Vor allem während der PMS-Phase :;-):

    Nee, Matcha hab ich noch nicht getrunken! Würde mich auch interessieren!!

    Zitieren

  4. Ich mache Tee am liebsten selbst. Ich habe Kamillenblüten, Salbeiblätter und Marokkanische Minzen getrocknet und gut verpackt. Davon stelle ich mir immer eine gute Teemischung zusammen. Schmeckt herrlich natürlich!

    Zitieren

  5. Beim gekauften Tee stelle ich immer wieder fest, dass Süssholz beigemischt wurde. Ich mag diesen künstlich süssen Geschmack einfach nicht, selbst wenn er von einer Pflanze stammt. Gehts noch jemandem so?

    Zitieren

  6. Frischen Ingwertee trinke ich sehr gerne; mit Ahornsirup gesüsst und manchmal mit etwas Zitronensaft angereichert.

    Zitieren

  7. Ich bin auch eine Teesüchtige! Zurzeit bin ich ganz klassisch unterwegs und trinke sehr sehr viel Pfefferminztee :) Der schmeckt mir wirklich :)

    Zitieren

  8. Ich muss ehrlich sein, dass ich Tee eigentlich ausschließlich in kalten Jahreszeiten trinke.
    Ungewöhnlich, denn besonders in heißen Regionen wird heißer Tee gerne zur Mittagszeit getrunken. Das veranlasst den Körper seine Temperatur zu senken. Man ließt natürlich auch viel schlechtes über Tee. Stichwort Teein, Koffein, das übrigens auch in verschiedenen Teesorten enthalten sein kann.
    Aber mal im Ernst, in jedem Lebensmittel sind Stoffe enthalten, die dem Körper nicht gut tun. Darum haben wir ja auch eine Leber. Die übernimmt dann die Reinigung.

    Zu meinen Lieblingstees gehören eigentlich ausschließlich Kräutersees. Ich mag Früchtetees nicht, weil in den meisten Teesorten eh kaum Frucht drin ist, sondern mehr Aroma. Oft führen Zusatzstoffe in "handelsüblichen" Tees zur Bildung von Säuren. Habt ihr schon mal von Jentschura gehört?
    Die Philosophie der Basischen Lebensmittel? Schaut mal hier http://www.jentschura-produkte.de/

    Zitieren

  9. Ich liebe marrokanischen Pfefferminztee auch! Etwas Erfrischenderes gibt es nicht :) Ausserdem trinke ich jeden Morgen Bio-Grüntee, bin fest davon überzeugt dass mich das weckt! Und Abends dann gerne den Yogi Schoko-Chai Tee, der schmeckt richtig lecker mit einem Schuss Milch und etwas Zucker... Kann ich nur empfehlen!

    Zitieren

  10. Grüß Gott,

    wenn wir hier aus dem gesundheitlichen Aspekt sprechen, dann wäre mit Sicherheit der grüne Tee oder auch der Käspappeltee zu nennen. Wenn ich rein nach dem Geschmack urteilen müsste, dann wäre mir wohl der Chai Tee am liebsten. Die Kombination aus exotischem Tee und Milch macht eine totale Freude für den Gaumen. 

    Zitieren