Schnelle Hilfe aus der Küche: Hustensirup selber machen

Wenn es im Hals kratzt und der Husten nicht nachlässt, ist meist schnelle Hilfe gefragt. Die kann nicht nur in der Apotheke gekauft, sondern auch ganz einfach und schnell in der Küche selber hergestellt werden. Wir haben dir hier 3 einfache Rezepte zusammengetragen.

Hustensirup selber machen und einfache Rezepte für Hustensaft
Foto: © borzywoj/ iStock / Getty Images Plus
  • 50
  • 0

Hustensirup mit Spitzwegerich | Hustensirup mit Zwiebeln und Honig | Sirup mit Thymian

Das Wichtigste in Kürze:

  • Stelle mit Zwiebeln, Honig, Thymian oder Spitzwegerich einfach und schnell Hustensirup her.
  • Spitzwegerich wirkt reizstillend und entzündungshemmend, kann deshalb auch gegen Halsschmerzen verwendet werden.
  • Zwiebeln lindern Husten und sonstige Erkältungssymptome.
  • Thymian ist antibakteriell und krampflösend und kann deshalb auch gegen Reizhusten verwendet werden.

Mit einfachen Zutaten aus der Küche lässt sich wirksamer Hustensirup selber machen. Beachte jedoch, dass sich die Mischungen aufgrund fehlender Konservierungsstoffe nur wenige Tage halten. Und sollte der Husten sehr schlimm sein, länger anhalten oder weitere schwerwiegende Symptome dazukommen, gehe auf jeden Fall zum Arzt.

1 Rezept für Hustensirup mit Spitzwegerich

Nachhaltigleben
Spitzwegerichsirup kannst du ganz einfach selber machen. Foto © Madeleine_Steinbach / iStock / Getty Images Plus

Spitzwegerich ist ein sehr robustes Wildkraut und kann auch in urbanen Gebieten gefunden werden. Aufgrund seiner reizstillenden und entzündungshemmenden Eigenschaften wird Spitzwegerich schon lange als Heilpflanze verwendet und kann gegen Husten wie auch gegen Halsschmerzen eingesetzt werden.

Zutaten:

  • 2 Handvoll Spitzwegerichblätter
  • 200 ml Wasser
  • 250 g Honig (für die vegane Variante kannst du auch Zucker oder sonstige flüssigen Süssungsmittel wie Agavendicksaft oder Birnel verwenden)
  • optional: 50 g Thymian

Zubereitung:

1. Spitzwegerichblätter gut waschen und fein hacken.

2. Alle Zutaten in einem Topf 30 Minuten ziehen lassen.

3. Danach unter Rühren leicht erhitzen.

4. Auskühlen lassen und durch ein Passiertuch, Kaffee- oder Teefilter sieben.

5. Drei Mal täglich einen Teelöffel einnehmen.

2 Hustensirup aus Zwiebel und Honig      

Ein altes Hausmittel und wirklich effektiv bei Husten ist Sirup auf Basis von Zwiebeln und Honig. Beide Zutaten lindern dabei nicht nur den Husten selbst, sondern auch andere Erkältungssymptome.

Zutaten:

  • 1 grosse Zwiebel
  • Honig (oder Birnel)

Was du sonst noch brauchst:

  • Verschliessbares Glas

Hier erfährst du, wie du Gläser sterilisierst.

Zubereitung:

1.    Zwiebel schälen und fein Hacken und ins Glas geben.

2.    Honig beigeben, sodass die Zwiebel bedeckt ist.

3.    Glas schliessen und ein paar Stunden stehen lassen.

4.    Vom fertigen Sirup kannst du alle paar Stunden einen Teelöffel einnehmen.

Tipp: Der selbstgemachte Hustensirup ist auch teilweise für Kinder geeignet, sofern sie das kräftige Aroma aushalten. Auf keinen Fall solltest du den Hustensirup aber Kleinkindern unter einem Jahr geben! Mögliche Verunreinigungen des Honigs mit Bakterien können gefährlichen Säuglingsbotulismus auslösen.

3 Hustensirup mit Thymian

Thymian wirkt antibakteriell und krampflösend. Die ätherischen Öle helfen vor allem, Reizhusten zu lindern.

Zutaten:

  • 50 g getrockneter oder frischer Thymian
  • Saft von 2 Zitronen
  • 4 EL Honig (oder Birnel)
  • 250 ml Wasser

Zubereitung:

1. Thymianblätter mit Wasser aufkochen und 20 Minuten köcheln lassen.

2. Vom Herd nehmen und zugedeckt auskühlen lassen.

3. Durch Passiertuch, Kaffee- oder Teefilter sieben.

4. Honig und Zitronensaft beigeben und gut verrühren.

5. Den Sirup kannst du drei Mal täglich oder bei Bedarf mit einem Teelöffel einnehmen.

Viel trinken und Hustentee fördern Genesung

Nicht nur eigener Hustensirup oder ein selbstgemachter Hustensaft sagen dem Kratzen im Hals den Kampf an. Auch Tee kann zur Genesung beitragen.

Thymiantee etwa wirkt schleimlösend und Tee mit Salbei oder Ingwertee beruhigt den Hals. Auch die Heilkräuter Anis oder Eibisch helfen gegen Husten.

Und hier noch weitere Tipps, um Erkältungssymptome wie Husten zu lindern: «4 Hausmittel gegen Husten».

Kommentieren / Frage stellen

Passend zum Thema: