Abenteuer am Berg: Spektakuläre Klettersteige in der Schweiz

Vom Anfänger bis zum Profi gibt es für jeden den richtigen Klettersteig. Auf einigen können Sie sogar mit Kindern oder mit einem Bergführer wandern. Wir zeigen 9 der spektakulärsten Klettersteige in der Schweiz.

  • 5
  • 0
Klettersteige: Den Berg hautnah erleben und die Aussicht geniessen

Foto: © viaferrata-leukerbad.ch

Von Flims über Leukerbad bis Grindelwald und weiter zum Hexensteig im Kanton Uri gibt es leichte oder aber fordernde Klettersteige. Suchen Sie sich den passenden aus. 

Bild: 6 von 9

UNESCO Höhenweg: Leichter Klettersteig mit fantastischem Panorama

Der UNESCO Höhenweg Bettmerhorn bietet für geübte Kletterer kaum eine Herausforderung, dafür aber eine atemberaubende Aussicht über den Grossen Aletschgletscher und das UNESCO Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch. Das Bietschhorn, Aletschhorn und die Jungfrau scheinen hier zum Greifen nah. Auf dem Gipfelkreuz können Sie sich dann noch in das Gipfelbuch eintragen.

Für diese leichte Klettertour braucht man etwa drei Stunden und sie endet an der Bergstation Eggishorn, wo es mit der Luftseilbahn wieder runter ins Tal geht. Wahre Kletterfans können anschliessend nahtlos in den Klettersteig Eggishorn übergehen, der sich im selben Gebirge befindet.

Schwierigkeit: Für trittsichere und schwindelfreie Wanderer geeignet.

Ausrüstung: Das Mitführen einer Kletterausrüstung ist für diesen leichten Klettersteig nicht nötig.

Anfahrt: Nahe der Talstation Fiesch-Eggishorn gibt es Parkplätze. Mit der Gondelbahn geht es hinauf zum 2647 Meter hohen Bettmerhorn. Foto: © dennisvdw / iStock / Thinkstock

 

Weitere Bilder anschauen

Passend zum Thema: