Ab in den Schnee! Die besten Wege zum Schlitteln in Grindelwald

Im Gebiet der Bussalp bei Grindelwald schlitteln Sie auf der längsten Schlittelbahn Europas! Welche Highlights Sie beim Schlitteln in Grindelwald ausserdem erwarten.

Schlitteln in Grindelwald: Die spannendsten Routen
Die Region um Grindelwald ist ein Schlittelparadies für die ganze Familie. Foto: © swiss-image.ch / Stephan Schacher
  • 8
  • 0

Vier Pisten und ein Ziel: Abwechslungsreich schlitteln in Grindelwald

Vier richtig spannende Schlittelwege rund um die Bussalp sorgen für ein herrliches Naturerlebnis mit spektakulärer Sicht auf das Grindelwalder Bergpanorama.

Sie sind bequem mit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar und führen alle bis nach Grindelwald. Den Fahrplan des Grindelwald-Bus finden Sie hier.

Highlights der vier Schlittelbahnen im Gebiet Faulhorn, Bussalp, Grindelwald

1. City Run: Schlitteln von Bussalp nach Grindelwald

Einer der beliebtesten Schlittelwege mit Aussicht auf die Berge des Berner Oberlands ist der City Run. Diese Schlittelroute ermöglicht eine rasante Tour über 8 km hinweg, die direkt von der Bussalp nach Grindelwald führt.

Die Strecke führt durch einen sonnendurchfluteten Winterwald und ist gut geeignet für Familien.

Diese Strecke ist zudem regelmässig zum Nachtschlitteln geöffnet. Dieses Erlebnis kann mit einem feinen Fondue im Bergrestaurant Bussalp ergänzt werden. Für Nachtschlitteln und Käse-Fondue ist eine Reservation nötig.

2. Bussalp Run: Mit dem Schlitten von Bussalp zum Heli Platz

Ebenfalls von der Bussalp aus führt der anspruchsvolle, aber gut präparierte Busalp Run rasant hangabwärts.

Zwar ist der Weg lediglich 1,5 km lang, dafür ist er nur für Schlittler geöffnet.

3. Family Run: Von der Bussalp über Rasthysi nach Grindelwald schlitteln und spazieren

Gemütlicher wird es auf dem Family Run. Etwa gleich lang wie der City Run, doch unter Auslassung der rasantesten Abschnitte, geht es hier wesentlich gemütlicher und kinderfreundlicher den Berg hinunter.

4. Big Pintenfritz: Die längste Schlittelabfahrt Europas

Nachhaltigleben

Die Route Faulhorn-Bussalp-Grindelwald ist die längste Europas. Foto: © swiss-image.ch/Christof Sonderegger

Europas längste Schlittelbahn ist der Big Pintenfritz. Um diese 12,5 Kilometer lange Strecke unter die Kufen zu nehmen, wandern Sie ab Bussalp oder First zum Ausgangspunkt unter dem Gipfel des Faulhorns.

Die gemütliche, mit einmaligen Ausblicken belohnende Wandertour dauert etwa 2,5 Stunden. Belohnt wird man mit einer spektakulären Abfahrt mit Sicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau.

Schlitteln in der Region der kleinen Scheidegg im Schatten des Eigers

Eine weitere spektakuläre Schlittelabfahrt der Jungfrau Ski Region ist der Eiger Run von Alpigeln bis Brandegg mit einem Gefälle bis zu 36 Prozent. Wer möchte kann den Eiger Run verlängern und bereits ab der kleinen Scheidegg starten. Richtig rasant wird die Fahrt dann aber erst ab Alpigeln. Die Strecke von Alpiglen nach Brandegg wird in der Nacht beleuchtet. Praktisch: Mit der Eiger Run Abendkarte schlitteln Sie oft von Alpigeln nach Brandegg wie Sie wollen.

Preise für den Schlittelspass in Grindelwald

  • Tageskarte für Erwachsene, bis 16 Uhr gültig: 47 Franken (mit Halbtax / GA 38 Franken )
  • Tageskarte Kinder: 8 Franken (mit Juniorkarte 6 Franken)
  • Nachtschlitteln für Erwachsene: 33 Franken
  • Abendpass für Kinder: 24 Franken
  • Miete Schlitten: 14 Franken
  • Miete Helm Erwachsene / Kinder: 9 / 6 Franken
  • Miete Stirnlampe: 12 Franken

 

 

Auf ins kalte Nass: Wo Schweizer Seen zum Eistauchen einladen

Auf ins kalte Nass: Wo Schweizer Seen zum Eistauchen einladen

Im Appenzellerland zu imposanten Felsen und Bergseen wandern

Im Appenzellerland zu imposanten Felsen und Bergseen wandern

Salzteig selber machen und schöne Dekos damit basteln

Salzteig selber machen und schöne Dekos damit basteln