Pfefferminze aus dem Garten selber trocknen für feinen Tee

Wer einmal verschiedene Minze-Arten im Garten angesiedelt hat, braucht sich kaum mehr darum zu kümmern. Sie gedeihen prächtig von ganz allein. Oft kann man gar nicht alles frisch verwenden. Da lohnt es sich, die Pfefferminze zu trocknen, um sie beispielsweise als Tee ganzjährig geniessen können.

Pfefferminze selber trocknen für Tee
Es geht nichts über einen frischen Pfefferminztee von selbst gepflückter und getrockneter Minze! Foto: © iStock / Thinkstock
  • 25

Pfefferminze zum Trocknen ernten

Die Pfefferminze kann zum Trocknen das ganze Jahr über geerntet werden. Beste Qualität liefern die jungen Blättchen an den Triebspitzen, wenn sie vor der Blüte geerntet werden. Die Pflanze sollte bei der Ernte sauber und abgetrocknet sein. Das ist am ehesten bei schöner Witterung um die Mittagszeit der Fall. Zu dieser Zeit ist auch der Gehalt an ätherischem Öl besonders hoch. Zum Ernten schneidet man die Stängel mit einem scharfen Messer etwas über dem Boden ab, damit sich die Pflanze wieder gut regenerieren kann.

Pfefferminzblätter durch Trocknen konservieren

Das Trocknen der Pfefferminzblätter ist kinderleicht und bereitet kaum Arbeit. Als Vorbereitung entfernt man alle welken, kranken und schmutzigen Blätter und bindet die Stängel in Büscheln zusammen. An einem luftigen, schattigen Ort aufgehängt, trocknen sie schonend.

Direkte Sonnenbestrahlung würde die Blätter braun werden lassen und den Mentholgehalt vermindern. Wer nur kleine Mengen geerntet hat, kann zum Pfefferminze trocknen auch gleich nach der Ernte die Blättchen vom Stängel zupfen und sie auf Papier oder einem Trockengestell ausbreiten.

Aufbewahrung der für Tee getrockneten Minze

Wenn alle Blättchen beim Bewegen rascheln und bei Berührung leicht zerbröseln, ist das Pfefferminze trocknen beendet. Man streift die Blätter vom Stängel und bewahrt sie in gut verschliessbaren Gläsern oder Teedosen auf.

Ausser für Tee findet getrocknete Minze vielfältige Verwendung in der englischen, indischen und der mediterranen Küche, sowie bei Süssspeisen.