So machen Ferien auf dem Bauernhof Spass

Ferien auf dem Bauernhof sind genau das Richtige, um den Alltag weit hinter sich zu lassen! Ob übernachten im Stroh oder mithelfen im Stall: Das sind die besten Angebote für Bauernhof-Ferien in der Schweiz.

Ferien auf dem Bauernhof mit Schlafen im Stroh
Die Alternative zum Hotel: Agrotourismus in der Schweiz ist beliebt – nicht nur bei Familien mit Kindern. Foto © swiss-image.ch/Giglio Pasqua
  • 1
  • 0

Ferien auf dem Bauernhof werden nie langweilig: Mit den Hühnern aufstehen, die Tiere füttern, und auf dem Feld helfen. Für die meisten von uns bedeutet die Arbeit auf dem Bauernhof genau das Gegenteil von dem, was wir im Alltag machen. Kulinarik und Gastfreundschaft beginnen schon beim währschaften Bauernfrühstück. Wohl gerade darum ist der sogenannte Agrotourismus so beliebt.

Wir zeigen, welche Arten von Bauernhof-Ferien in der Schweiz möglich sind und welche Regionen der Schweiz die besten Angebote haben.

Deshalb lohnen sich Ferien auf dem Bauernhof 

Natürlich sind Ferien auf dem Bauernhof genau das Richtige für Familien mit Kindern: Die Anreise dauert nicht lange und ist unkompliziert, die Kinder erleben spannende Tage und dürfen auf dem Hof mithelfen und die Eltern geniessen die Natur, die frische Luft sowie die hofeigenen Köstlichkeiten.

Ferien auf dem Bauernhof mit Frühstück - Gastfreundschaft in den Bauernhof-Ferien

Gastfreundschaft ist bei Bauernhof-Ferien garantiert – genau so wie das feine Znacht. Foto © swiss-image.ch/Nicole Schafer

Doch egal ob Schlafen im Stroh im Berner Oberland oder Tiere betreuen im Val Müstair: Diese Ferien eignen sich nicht nur als Familienferien. Auch alleine oder in der Gruppe sind Sie ein willkommener Gast: Die Angebote reichen vom Gästezimmer für ein bis zwei Personen bis zur Gruppenunterkunft für bis zu 30 Personen.

Zudem gibt es viele Unterkünfte, die auch Paare ansprechen: Was gibt es Romantischeres als eine Übernachtung im Maiensäss hoch auf dem Berg?

Ferien auf dem Bauernhof – diese Arten gibt es

Mithelfen, wellnessen oder ausreiten? Vor Ihrer Buchung für die nächsten Sommerferien auf dem Hof sollten Sie entscheiden, welches Erlebnis Ihnen besonders wichtig ist, denn nicht alle Höfe bieten auch alles an. Diese Alternativen stehen Ihnen zur Auswahl.

1 Mithilfe auf dem Bauernhof

Auf den meisten Höfen ist die Mithilfe auf dem Betrieb erwünscht oder zumindest erlaubt. Informieren Sie sich im Vorfeld bei Ihrem Gastgeber, wenn Sie sich für bestimmte Arbeiten oder Tiere besonders interessieren. Die Kühe zum Beispiel sind im Sommer meist nicht auf dem Hof, sondern auf der Alp.

Bei Agrotourismus Schweiz finden Sie eine Auswahl von Bauernhöfen, auf denen Mithilfe erwünscht ist. Hier gibt es vom Kanton Tessin über die Zentralschweiz bis St. Gallen und dem Toggenburg viele Angebote.

Tipp: Wenn Ihr Ferienhof über einen Laden verfügt, vergessen Sie nicht, einige der regionalen Produkte für die Daheimgebliebenen mitzubringen!

2 Schlafen im Stroh

Schlafen im Stroh auf dem Bauernhof

Oben schlafen die Kids im Stroh und unten die Kälber. Foto © swiss-image.ch/Robert Boesch

Eine Nacht im Stroh schlafen: Da werden bei vielen Kindheitserinnerungen wach! Wer das unvergessliche Erlebnis in seinen Urlaub integrieren möchte, wird bei diesen Angeboten fündig.

Sie mögen ungewöhnliche Ferienwohnungen? Übernachten Sie im Tipi, Zirkuswagen, Wurzelbaumhaus oder im umgebauten Bienenhaus! Unvergessliche Ferien der besonderen Art sind garantiert, mit oder ohne Kinder!

3 Ferien auf dem Reiterhof

Ferien auf dem Reithof in der Schweiz

Bei den Ferien auf dem Reithof gehört der Reitausflug in der kleinen Gruppe dazu. Foto © iStock / Getty Images Plus/ E+

Ausreiten, eine Ausfahrt mit der Kutsche oder sogar die allererste Reitstunde nehmen? Auch für die Ferien hoch zu Ross gibt es geniale Schweizer Bauernhöfe für Familien, Paare oder Alleinreisende. Hierzulande gibt es ein breites angebot an Gästezimmern, Ferienwohnungen oder Ferienhäuser, bei denen Sie in den Genuss von Reitferien kommen.

4 Arbeit plus Wellness 

Eine geniale Kombination: Nach einem Arbeitstag oder einer langen Wanderung entspannen Sie sich bei einem schönen Bad im Whirlpool! Suchen Sie sich ihren Favouriten unter den Wellness-Höfen aus.

5 Übernachten auf dem Weingut

Auf dem Weingut Ferien machen und Wein und Natur geniessen

Ferien auf dem Weingut sind nicht nur etwas für Weinliebhaber. Foto © swiss-image.ch/Giglio Pasqua

Verbinden Sie Wanderungen durch die Rebberge mit der Degustation von lokalem Wein. Diese Unterkünfte auf Weinhöfen machen es möglich.

Die schönsten Regionen der Schweiz für Ferien auf dem Bauernhof

Wenn Sie lieber die Region als die Aktivität in den Vordergrund stellen, entdecken Sie hier richtig geniale Locations.

1 Aktiv in Graubünden

Übernachtung im Stroh, im Maiensäss oder in der Ferienwohnung auf dem Bauernhof: Der Kanton Graubünden verfügt über sehr viele tolle Agrotourismus-Angebote:

Besonders cool: Viele Betriebe in Graubünden sind Bio-Höfe.

Tipp: Versuchen Sie es in Ihrem Urlaub einmal mit Lama-Trekking oder Geiss-Trekking!

2 Reitferien im Jura

Ob Haus, Zimmer oder Camping im Garten des Bauernhofs: Die Angebote des Kantons Jura lassen nichts zu wünschen übrig.

Natürlich stehen hier fast immer die berühmten Freiberger Pferde im Zentrum der Bauernhof-Ferien. Höfe mit Reitmöglichkeiten finden Sie hier.

3 Toggenburg: Für jeden Geschmack etwas

Das Toggenburg hat für alle, die das Leben auf dem Land mögen, das passende Angebot: von Erholung und Ruhe bis zu aktiver Mitarbeit, vom Schlafen im Stroh bis zum eignen Bauernhäuschen.

Stets gross geschrieben wird das Erleben der Traditionen: Lernen Sie, wie man melkt oder machen Sie beim Heugabelwerfen mit!

Noch nicht fündig geworden? Ob Kanton Bern, Tessin oder Westschweiz: Hier finden Sie noch mehr Unterkünfte

 

Passend zum Thema: