Schöne Osterdeko für den Garten oder Balkon selber machen

Das Osterfest macht besonders viel Spass, wenn Sie in der Zeit davor die passende Osterdeko dafür selber machen. Das geht ganz einfach, denn oft finden sich viele Materialien für schöne und originelle Osterfiguren in den eigenen vier Wänden. Indem Sie alte Reste wiederverwerten tragen Sie ausserdem zu einem nachhaltigen Fest bei.

Osterdeko selber machen: Einfache Bastelideen für den Garten
Mit gängigen Materialen können Sie ganz einfach Osterdeko selber machen. Foto: © wunderbare-enkel.de
  • 2

Ob Hase, Huhn oder Küken – mit diesen einfachen Bastelanleitungen können Sie Ihre Osterdeko dieses Jahr schnell und einfach selber machen. Hier finden Sie zwei tolle Bastelanleitungen für den Garten oder Balkon. Schauen Sie sich für weitere schöne Ideen unsere Bildgalerie an.

Niedliche Gartenspiesse für die Osterdeko selber machen

Die niedlichen Gartenspiesse im Bild lassen sich ganz einfach nachbasteln. Dazu braucht man folgendes Material:

- mehrfarbiges Tonpapier
- Schaschlikstäbchen
- Uhu Bastelkleber, Klebestift, Kinderschere
- Wackelaugen
- mehrfarbige Pompoms (Flauschige Bommel aus dem Bastelgeschäft)

Mit dieser Bastelidee können Sie – wie oben im Bild zu sehen – entweder ein Küken, Huhn, Hahn oder einen Hasen basteln. Schneiden Sie die jeweilige Kopfform zweimal auf farbigem Tonpapier aus. Dazu können Sie auch diese Schablonen benutzen. Dann malen Sie dem Vorderkopf Augen auf oder kleben ihm Wackelaugen an. Wenn Sie einen Osterhasen basteln kleben Sie ihm eine Pompomnase an. Bei den anderen drei Varianten schneiden Sie einen Schnabel und Kamm auf Tonpapier aus und kleben diese an den Vorderkopf. Dann werden für alle Figuren die Füsse auf Tonpapier ausgeschnitten (eine Schablone finden Sie hier).

Die Schaschlikstäbchen werden zuerst durch die Füsse und dann durch einen Pompom in passender Farbe gesteckt. Zuletzt kleben Sie ihn zwischen den ausgeschnittenen Vorder- und Hinterkopf.

Für den Schwanz können Sie beim Hahn längere Streifen aus verschiedenfarbigem Tonpapier zurechtschneiden und an einem Ende zusammenkleben. Den bunten Schwanz können Sie mit Bastelkleber hinten an den Pompom ankleben. Beim Osterhasen können Sie als Schwanz alternativ einen kleinen Pompom oder ein Stück Watte ankleben.

Fertig sind Ihre Gartenspiess-Hingucker! Diese machen sich besonders schön, wenn man sie in Blumentöpfe steckt.

Bild: 1 von 5

Lustige Osterdeko auf Schaschlikstäbchen

Das Osterfest macht besonders viel Spass, wenn Sie die passende Deko dafür selber gebastelt haben. In dieser Bildgalerie stellen wir verschiedene Dekorationsideen für einen schön verzierten Garten oder für die Blumentöpfe auf dem Balkon vor. Die Anleitung für diesen lustigen Osterschmuck auf Schaschlikspiessen finden Sie im Artikel. Fotos und Bastelideen: wunderbare-enkel.de

Weitere Bilder anschauen

 

Kleine Hennen und Hasen verschönern die Osterdeko

Der Osterstrauss oder die Weidenkätzchenzweige sehen dieses Jahr besonders hübsch aus, wenn sie mit selbstgebastelten Hennen und Hasen verziert sind. Das geht ganz leicht. Alles, was sie dazu brauchen, sind:

- ausgeblasene Eier
- Klopapierrollen
- mehrfarbiges Tonpapier
- Malkasten- oder Fingerfarben, Buntstifte, Filzstifte
- Faden und Streichholz oder Zahnstocher zum Aufhängen
- Uhu Bastelkleber, Klebestift, Kinderschere

Osterdeko selber machen: Einfache Bastelideen für den Garten

Diese süssen Osterfiguren sehen sowohl aufgehängt als auch aufgestellt toll aus. Foto: © wunderbare-enkel.de

Um diese Osterdeko selber zu machen mindestens drei Eier ausblasen. Dann einen Faden an ein Stück Streichholz oder einen Zahnstocher binden und diesen durch die obere Öffnung am Ei stecken. So kann die Figur aufgehängt werden.

Um den Hasen zu basteln, dem Ei ein Gesicht aufmalen und aus Tonpapier die Ohren und Schleife ausschneiden. Hier finden Sie die passenden Schablonen dafür. Zusätzlich einen Streifen Tonpapier in der Farbe der Ohren ausschneiden und alles wie im Bild zu sehen am Osterhasen festkleben.

Für Henne oder Küken diese Schablonen ausschneiden und beliebig bemalen. Dann die Enden der unteren Schablone zusammenkleben und das Ei hineinlegen. Zuletzt den Schwanz ankleben. Die Figuren sehen sowohl aufgehängt als auch aufgestellt schön aus. Zum Aufstellen ist jedoch der Ring aus Tonpapier nicht stabil genug. Er kann mit einem Ring, der aus einer Klopapierrolle geschnitten wurde, verstärkt werden.

Weitere tolle Ideen für die nachhaltige Osterdekoration Ihres Gartens finden Sie in unserer Galerie. Wir wünschen viel Spass bei den festlichen Vorbereitungen!

Foto und Bastelideen: wunderbare-enkel.de