Neue Studie: 3'760 Tonnen Plastik schwimmen auf dem Mittelmeer

04.10.2021 – Forscherinnen und Forscher des Griechischen Zentrums für Meeresforschung (HCMR) teilen erschreckende Studie: Rund 3'760 Tonnen Plastikmüll schwimmt allein auf der Oberfläche des Mittelmeers.

Nachhaltigleben
Foto © Mario De Moya F / iStock / Getty Images Plus
  • 0
  • 0

Styropor, Einkaufstüten, PET-Flaschen: Auf der Oberfläche des Mittelmeers treibt laut einer neuen Studie eine erschreckende Menge Plastik. Zu den 3'760 Tonnen zählt noch nicht das Plastik hinzu, dass sich unter der Meeresoberfläche befindet.

Laut dem Forscherteam aus Griechenland gehört das Mittelmeer zu den Hotsports der Umweltverschmutzung durch Plastik, da die Küste vielerorts dicht besiedelt ist. Ganze 17'600 Tonnen Plastik sollen laut den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern pro Jahr im Mittelmeer.

Kommentieren / Frage stellen