Rhabarber unter Folie vortreiben und schon im April ernten

Können Sie es auch nicht erwarten, endlich den ersten Rhabarber zu ernten? Dann treiben Sie Ihn doch jetzt einfach unter Folie vor! Rhabarber säen ist dagegen etwas für Geduldige: Erstmals ernten kann man frühestens nach zwei Jahren.

So können Sie die Rhabarber schon im April ernten
Das Vortreiben verhilft Ihnen zu frühem Rhabarber im Frühling. Foto: © Dieter Weber / Wikipedia (CC BY-SA 3.0)
  • 6

Dem Frühling durch Rhabarber vortreiben auf die Sprünge helfen

Der säuerliche Rhabarber gehört für viele zu den grossen Frühlingsgenüssen, Rhabarber ernten zu den ersten Gartenfreuden. Der, den es in den Geschäften zu kaufen gibt, ist meist unter schwarzen Folientunneln vorgetrieben. Das funktioniert auch im eigenen Garten. Wenn die ersten Triebspitzen die Erde durchstossen, stecken Sie rund um den Rhabarber vier Stöcke in die Erde und stülpen eine schwarze Mülltüte darüber. Oder Sie verwenden einen ausrangierten schwarzen Plastikmülleimer, einen Maurerkübel oder ein ähnliches Gefäss - Hauptsache, es ist gross genug.

Vortreiben wie die Profis und früher frischen Rhabarber ernten

Übrigens gibt es auch spezielle Rhabarbertöpfe aus Terrakotta, die dem gleichen Zweck dienen und richtig schön anzuschauen sind. Die Abdeckung bleibt Tag und Nacht über der Pflanze. Keine Sorge - mit dem Lichtmangel kommt sie zurecht. Er macht die Stangen sogar besonders aromatisch und zart. In der Frühjahrssonne wärmen sich Luft und Boden unter der Abdeckung auf, so dass die Pflanze sich beim Austreiben beeilt. So können Sie vielleicht schon nach vier Wochen den ersten Rhabarber ernten. Nach der ersten Ernte lassen Sie die Abdeckung einfach weg - am besten aber an einem bedeckten Tag, da die blassen jungen Rhabarberblätter zunächst noch etwas lichtempfindlich sind. Das Vortreiben kostet die Pflanze Kraft, daher sollte sie im nächsten Jahr nicht gleich wieder vorgetrieben werden.

Rhababer säen von Ende Februar bis April

Gut ist es da, wenn mehrere Rhabarberstauden im Garten stehen - so lässt sich jedes Jahr eine andere vortreiben und immer zeitig im Jahr Rhabarber ernten. Vermehren kann man den Rhabarber durch Teilung. Rhabarber säen ist dagegen eher unüblich. Aber vielleicht wollen Sie ja Ihren grünen Daumen herausfordern und doch Rhabarber säen - womöglich aus selbst gezogenen Samen?

Die richtige Zeit zum Rhabarber säen ist zwischen Ende Februar und April. Den Rhabarber säen Sie am besten in Pflanzgefässe im  Gewächshaus oder auf dem Fensterbrett. Sobald vier bis fünf Blätter ausgetrieben sind, werden die Pflänzchen in Töpfe gesetzt. Im Herbst oder im nächsten Frühjahr können sie ausgepflanzt werden. Die erste kleine Ernte ist wahrscheinlich nach zwei Jahren möglich - Rhabarber säen ist also nichts für ganz Eilige.