Film "Fair Traders" & Vortrag/Diskussion

Auch St.Gallen ist nun Teil der Fashion Revolution Switzerland und dies ist der Auftakt zu weiteren Aktivitäten in der Ostschweiz:

Ab 12 Uhr laden wir dazu ein, sich im "Maison Suisse", dem St.Galler Pop Up Store für nachhaltiges CH-Design, umzuschauen und Fairtrade-Köstlichkeiten zu probieren.

Um 12.30 Uhr erzählt Carmen Cepon, Textildesignerin/-technikerin, Projektleiterin beim nachhaltig orientierten Verein "Es wird." und Gründungs-Citymanagerin von Fashion Revolution St.Gallen, von textilen Herstellungsprozessen:
Wie hat sich die Textilindustrie im Lauf der Jahrhunderte entwickelt und wo steht sie heute?
Wie unterscheiden sich Fast-Fashion-Produkte von fair und natürlich produzierter Kleidung und was bedeutet dies auch für unsere Gesundheit?

Um 13 Uhr zeigen wir den Film "Fair Traders", in dem drei Persönlichkeiten vorgestellt werden, die sich um faire Arbeitsbedingungen und nachhaltige Produktion ihrer Produkte bemühen und beweisen, dass es möglich ist, Erfolg und Wirtschaftlichkeit ethisch und fair zu gestalten.

Zum Filmende (ca. 14.30 Uhr) gibt Carmen Cepon den Besucher/innen noch einige Fakten zu Arbeitsbedingungen und Vertrieb von Textilien weltweit mit sowie eine Übersicht zu Bezugsquellen von nachhaltiger Mode in Stadt und Region.
Bis ca. 15 Uhr kann noch gefragt, diskutiert und vom Apéro gekostet werden.

Kosten: Freiwilliger Beitrag nach eigenem Ermessen
(Der Platz ist begrenzt, bitte unter jetztwirds@gmail.com anmelden!)

Webseite: eswirdblog.wordpress.com

Wo: Maison Suisse, Neugasse 33, 9000 St.Gallen Route anzeigen

Kosten: Kollekte

Kontakt Ansprechpartner: Carmen Cepon

Kontakt E-Mail: jetztwirds@gmail.com

27.04.2019: h - h

Zurück zur Eventübersicht