Nachhaltige Baustoffe

  • 0
  • 1

Die Nachhaltigkeit erreicht das Bau-Gewerbe. Und das bietet eine grosse Anzahl an Vorteilen, sowohl für die Umwelt als auch für die zukünftigen Bewohner eines Hauses, das mit natürlichen Materialien errichtet worden ist. Denn nachhaltige Baustoffe verbrauchen weniger Energie bei der Produktion, ermöglichen kurze Transportwege und Recycling sowie ein gesundes und nachhaltiges Wohnen.

Holz zum bauen und dämmen

Mit Holz lässt sich wunderbar bauen und dämmen. Denn der nachhaltige Baustoff ist leicht, emissionsfrei, wieder verwertbar und auch die Entsorgung gestaltet sich als äusserst schadstoffarm. Wer den Hausbau oder eine neune Dämmung plant, der kann mit regionalen Anbietern meist recht günstig Balken, Bretter oder Holzfasern zur Dämmung erwerben.

Lehm: Komplett recyclebarer, nachhaltiger Baustoff

Aus Ton, Sand und Wasser lässt sich ein nachhaltiger Baustoff mischen, der vielseitig einsetzbar ist. In Form von Bausteinen lässt sich aus ihm eine Lehmsteinwand errichten, aber auch zur Wärmedämmung, als Putz oder Mörtel ist er hervorragend geeignet. Und dies nicht nur, weil Lehm besonders gut Wärme speichert, sondern auch weil keine Lösungsmittel, Konservierungsstoffe oder andere chemischen Zusätze enthalten sind. So kann man Lehm auch vollständig rezyklieren.

Gesundes Raumklima mit Kalksandstein

Wer auf ein gutes, natürliches Raumklima setzt, der baut mit Kalksandstein genau richtig. Denn der nachhaltige Baustoff aus Naturkalk, Quarzsand und Wasser und nimmt die überschüssige Feuchtigkeit des Raumes auf. Zudem speichert er hervorragend Wärme und ist preiswert zu haben.

Weitere nachhaltige Baustoffe, die sich besonders für eine natürliche und umweltfreundliche Dämmung eignen sind Flachs, Kork, Schilf, Kokos, Hanf, Gras und Schafwolle. Diese Stoffe verfügen über eine gute Ökobilanz, denn sie enthalten wenige Schadstoffe und binden das in der Luft enthaltene CO2. Meist sind diese nachhaltigen Baustoffe überall zu haben, was der Nachhaltigkeit mittels kurzer Transportwege zu gute kommt.

 

Quelle: ETHZ, IG Lehm, eco Bau Text: Miriam Dippe

«Breathe» zeigt, wie frei es sich auf kleinstem Raum wohnt

«Breathe» zeigt, wie frei es sich auf kleinstem Raum wohnt

«Gebäude werden zu Bäumen, Städte zu Wäldern»

«Gebäude werden zu Bäumen, Städte zu Wäldern»

17 Nachhaltigkeits- Ziele der UN: Was bis 2030 besser werden soll

17 Nachhaltigkeits- Ziele der UN: Was bis 2030 besser werden soll