Schneeschuhlaufen im Berner Oberland: Wo du die schönsten Touren findest

Über Nacht hat es frisch geschneit, die Natur ist mit einer unberührten Puderdecke überogen. Ideale Bedingungen für eine Schneeschuhwanderung im Berner Oberland. Entdecke mit uns die besten Touren zum Schneeschuhlaufen im Berner Oberland.

Schneeschuhlaufen Berner Oberland: Schneeschuhwandern, wo es am schönsten ist
Die eindrückliche Landschaft rund um Grindelwald im Berner Oberland beim Schneeschuhlaufen entdecken. Foto © swiss-image.ch/Sebastien Staub
  • 1
  • 0

In der ganzen Schweiz gibt es tolle Schneeschuhtouren. Doch die Schneeschuhwanderungen im Berner Oberland zählen zu den besten. Wo die weisse Pracht so richtig schön unter den Sohlen knirscht, die Schneekristalle um die Wette funkeln und die Natur zu spektakulären Aussichten einlädt: Wir zeigen, wo das Schneeschulaufen im Berner Oberland am schönsten ist.

Schneeschuhlaufen auf dem Panoramatrail Grindelwald

Der Panoramatrail ist eine der schönsten Winterwanderung im Berner Oberland und zählt zu den schönsten der Schweiz. Diser Schneeschuhtrail ist definitiv nicht nur bei Bernern beliebt. Die Dauer der Tour, normalerweise zweieinhalb Stunden, richtet sich danach, wie lange du staunend die Aussicht geniessen magst. Die 7,3 Kilometer lange gemütliche Wanderung führt von der Bussalp über Steessiboden nach Bort, stets die genialsten Ausblicke auf die Berner Alpen am Horizont. Vom Schneeschuhlaufen hungrig geworden? Dann lohnt sich eine Einkehr im Schlittelbeizli Rasthysi, das für seine fantastische Kesselsuppe berühmt ist. Praktisch: Am Ziel angekommen, machst du eine Fahrt mit der Seilbahn zurück nach Grindelwald.

Weitere Informationen zu dieser und anderer Schneeschuhtouren in der Jungfrau-Region.

Den Gurnigel auf zwei Schneeschuhwanderungen erleben

Der Gurnigelpass im Kanton Bern ist das ganze Jahr über ein Naturerlebnis und bietet nach einem kleinen Aufstieg auf den Selibüel traumhafte Aussichten auf die verschneite Alpenkette und das weissgepuderte Jura. Ausgangs- und Endpunkt dieser Tour mitten im Naturpark Gantrisch ist das Berghaus Gurnigel, das Schneeschuhe verleiht und gut mit dem Postauto erreichbar ist.

Die Schneeschuhwanderung führt vornehmlich entlang eines gut ausgeschilderten Sommerwanderwegs (der Südwanderweg). Bitte beachten: Der Engländerweg ist als Wildruhezone im Winter gesperrt. Tourinfos. Dauer und Länge: Knapp 4 h und 6 Km bei 260 Höhenmetern.

Ein besonderes Angebot für eine geführte Schneeschuhtour bietet der Naturpark Gantrisch. So geht es im Sommer mit guten Schuhen und im Winter eben mit Schneeschuhen auf eine geführte Erlebnistour durch die traumhafte Landschaft. Schulklassen, Vereine oder andere Gruppen tauchen bei der lehrreichen Wanderung in die Geheimnisse der winterlichen Tierwelt des Parks ein. Informationen zur etwa zweistündigen Tour und Anmeldung.

Schneeschuhwandern zuhinterst im Diemtigtal

Das Diemtigtal bietet einige der schönsten Schneeschuhtouren im Berner Oberland

Das idyllische Diemtigtal lädt zum Schneeschuhlaufen ein. Foto © swiss-image.ch/Marcus Gyger

Die sechs Kilometer lange Rundwanderung auf Schneeschuhen bringt Sie in die schönste Ecke des regionalen Naturpark Diemtigtal. Start- und Endpunkt ist der Parkplatz Senggiweid-Schwenden, von dem aus es auf unberührten Pfaden durch eine verträumt-einsame Winterlandschaft geht. Zweifelsohne eine der eindrücklichsten Schneeschuhtrails der Schweiz.

Auf dieser Schneeschuhtour wanderst du entlang munter plätschernder Bäche und durch die Heimat des Waldmanndli Grimmimutz, zu Füssen der herausragenden Gipfel des Berner Oberlandes.

Tipp: Fernglas einpacken oder an der Wildbeobachtungsstation am Nideggwald Halt machen und durch das fest installierte Fernrohr blicken. Mit nicht sonderlich viel Glück erspähst du hier die einmalige Steinbockkolonie.

Auf dem Rückweg folgt man einem einfachen Abstieg über schneebedeckte Alpweiden mit Blick auf den Naturpark Diemtigtal. Hier findest du Infos zu dieser und weiteren Schneetrails im Diemtigtal.

Beim Schneeschuhlaufen das Engstligental entdecken

Gleich fünf tolle Routen mit märchenhaften Wäldern und weiten Landschaften findest du in und über dem Engstligental in der Region Adelboden-Lenk. Stets im Blick: Die malerischen Gipfel, die es einrahmen. Gleich, ob Anfänger oder Routinier, mit der Familie oder in einer geselligen Gruppe, hier in der Region Adelboden-Lenk die verschneite Landschaft auf Schneeschuhen zu entdecken, ist ein wahrer Naturgenuss.

Schneeschulaufen im Engstligental und auf der Engstligenalp

In der Region Adelboden gibt es zahlreiche schöne Schneeschuhtouren, die Sie erwandern können. Foto: © Adelboden Tourismus / Stephan Boegli

Zur Auswahl stehen eine sechsstündige Tour rund um die Elsigenalp, eine knapp zweistündige Schneeschuhwanderung auf der Engstligenalp oder Tschentenalp (1 h 30 min), dem aussichtsreichen Hausberg von Adelboden. Zu den schönsten Schneeschuhwanderungen in der Region zählen zudem jene an der Hohliebe (2 h 15 min) und rund um Höchst (3 h). Heir geht's zu den Schneeschuhwanderungen Adelboden-Lenk.

Schneeschuhlaufen bei Vollmond und Fondueplausch in Aeschiried

Ab vier Teilnehmern nimmt dich Aeschi Tourismus von Aeschiried aus – toll mit dem Zug von Zürich oder Bern erreichbar – mit auf eine beeindruckende Schneeschuhtour. Die geführte Abendwanderung an Wochenenden und bei fast vollem Mond, führt oberhalb des Thunersees auf eine einmalige Wanderung durch eine glitzernde Winterlandschaft.

Einer der Höhepunkte der mittelschweren, etwa drei Stunden dauernden Schneeschuhtour: Der Blick hinab auf den Thunersee mit abertausenden kleinen Lichtlein der umgebenden Häuser.

Zum Abschluss der geführten Vollmondtour wartet dann auch noch ein gemütlicher Fondueplausch auf die Teilnehmer der Winterwanderung. Verbindliche Anmeldung, Kosten: CHF 80, Kinder bis 16 halber Preis.

Weitere Schneeschutouren im Berner Oberland

Schneeschuhwandern bei Kandersteg am Öschinensee

Wer auf Schneeschuhen zum Öschinensee oberhalb von Kandersteg wandert, wird mit einer atemberaubenden Winterlandschaft belohnt. Foto © swiss-image.ch/Martin Maegli

Keine passende Tour gefunde? Weitere Gebiete im Berner Oberland, in denen du schneeschuhlaufen kannst, sind etwa das Simmental in der Nähe der Region Adelboden-Lenk oder Kandersteg, wo du ebenfalls tolle Routen zum Schneeschuhlaufen oder Wandern findenst.

Bekleidung & Ausrüstung bei einer Schneeschuhwanderung: Jeans sind ein No-Go! Winterliche Wanderausrüstung oder Skibekleidung, gute Wanderschuhe und Laufstöcke sind Pflicht. Dazu eine kleine Marschverpflegung und eine Thermosflasche mit wärmendem Tee. Schneeschuhe werden in der Regel vor Ort  verliehen.

Passend zum Thema: