Podiumsgespräch: Mythos Recycling?, Zürich

Event organisiert vom ETH Zürich, mit der Beteiligung von ZeroWaste Switzerland.



Nur die Amerikaner und die Dänen produzieren so viel Abfall pro Kopf wie wir Schweizer: gut 700 Kilogramm im Jahr. Tendenz steigend. Wo landet all das Zeug? Was bringt Recycling ausser einem guten Gewissen? Immer mehr Müll schwimmt in den Weltmeeren und liegt auf Deponien. Brauchen wir nicht eher innovative nachhaltige Produkte mit fairen Preisen? Verzicht statt Konsum? Es diskutieren:



Rainer Bunge, Professor für Umwelttechnik und Recyclingexperte an der HSR, Rapperswil

Theodora Hoff, Botschafterin von Zero Waste Switzerland, benötigt pro Jahr nur einen Müllsack

Renate Schubert, ETH-Professorin für Nationalökonomie mit Schwerpunkt Verhaltensökonomie

Patrik Geisselhardt, Geschäftsführer der Branchenorganisation Swiss Recycling



Das PODIUM findet in Zusammenarbeit mit dem Tages-Anzeiger statt. Es moderieren Redaktor Martin Läubli und Inge Keller-Hoehl, Programmleiterin Treffpunkt Science City.



Keine Anmeldung erforderlich. Alle Informationen hier.







Um Informationen über die nächsten Veranstaltungen des Vereins zu erhalten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus.


Webseite: zerowasteswitzerland.ch

Wo: ETH Zürich, Rämistrasse 101, 8006 Zürich Route anzeigen

03.04.2019: h - h

Zurück zur Eventübersicht