Basteln mit Naturmaterialien: Kastanien als schöne Herbstdeko

Was wäre der goldene Herbst ohne das Basteln mit Naturmaterialien? Kastanien sind bei Gross und Klein sehr beliebt. Daraus entstehen Tiere und Männchen, die gut als Herbstdeko passen. Wir verraten Ihnen kreative Bastelideen mit Kastanien.

Herbstbasteln mit Naturmaterialien
Basteln mit Kastanien beginnt mit einem schönen Herbstspaziergang. Foto: © Grace Winter / pixelio.de

Kastanien sind nicht nur zum Essen da. Aus der stacheligen Frucht lässt sich auch lustige Herbstdeko fertigen. Basteln mit Naturmaterialien bringt Kindern und Eltern doppelten Spass: Denn zuerst begibt man sich auf die gemeinsame Suche nach den Materialien. Insbesondere Kastanien sind zum Herbstbasteln optimal. Diese sehen getrocknet gut aus und zerfallen nicht.

Basteln mit Naturmaterialien: Kastanien finden und sammeln

Wenn Sie umweltschonend herbstbasteln möchten, sollten Sie nur auf dem Boden liegende Früchte, Blätter und Äste verwenden. Wer diese vom Baum pflückt, kann die Pflanzen verletzen. Deshalb wird an dieser Stelle oft nichts mehr nachwachsen. Das schmälert den Bastelspass in den nächsten Jahren.

Um die Früchte zu transportieren, sind gebrauchte Kartons oder Stoffbeutel die beste Wahl. So schimmeln diese nicht. Die Kastanien trocknen zu Hause auf altem Zeitungspapier oder gut verteilt in offenen Kartons. So wird das Basteln mit Naturmaterialien eine Freude für die ganze Familie - und für die Umwelt.

Basteln mit Naturmaterialien: Kastanienmännchen

Variante für Fortgeschrittene: Hier wurden zusätzlich Walnussschalen verwenden. Foto: © Hemera / Thinkstock

Der Klassiker beim Basteln mit Naturmaterialien: Kastanienmännchen

Wer hat es nicht schon einmal gebastelt: das Kastanienmännchen. Sie benötigen vier Kastanien, zwei runde und zwei flache Früchte. Sie stecken in die flachen Früchte zwei Streichhölzer, die als Beine dienen. Darauf kommt eine grosse Kastanie. Den Kopf befestigen Sie mit einem Streichholz. Zum Schluss bringen Sie noch die Arme links und rechts an.

Als Alternative eignet sich auch ein mit Farbe bemalter Flaschenkorken als Körper. Der Kopf wird dann einfach aufgeklebt.

Herbstbasteln: Kastanientiere

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Sie können Katz´ und Maus basteln oder Igel, Vögel, Spinnen, Schildkröten, Hunde und Schweinchen fertigen. Dafür benötigen Sie verschieden grosse Kastanien. Basteln mit Naturmaterialien erfordert manchmal Flexibilität. Wenn die Grösse nicht optimal passt oder aber die Löcher nicht mit der Spitze des Zahnstochers gestochen werden können. In diesem Fall greifen Sie zu einem Milchdosenöffner oder einem speziellen Kastanienbohrer. 

Basteln mit Naturmaterialien: Kastanien-Katze

Dafür benötigen Sie eine grosse und eine kleine Kastanie, die Hälfte eines Streichholzes oder Zahnstochers, zwei Bucheckern, braunen Chenilledraht und Acrylfarbe. Als erstes bohren Sie in Kopf und Körper Löcher und stecken dann beide Kastanien mittels des Holzes zusammen. Dann bemalen Sie die Bucheckern mit rosa Farbe, die Sie anschliessend als Ohren ankleben. Der Draht wird als Schwanz in die grössere Kastanie gesteckt.