Diese 10 leichten Wanderungen bieten einmalige Ausblicke

Tosende Wasserfälle und einzigartige Panoramas – die Schweiz bietet viele tolle Wanderwege. Wir zeigen die schönsten Strecken, die leicht zu meistern sind.

  • 80
  • 0

Bild: 11 von 12

Die Kraft des Wassers bewundern auf dem Weg in die Taminaschlucht

Von Bad Ragaz SG können Sie auf einer leichten Wanderung in etwa einer Stunde zur eindrücklichen Taminaschlucht wandern. Bis zu 70 Meter tief hat sich hier das Wasser durch den Fels gearbeitet. Doch nicht nur die Kraft des Wassers, die Sie hier erleben können, macht diese Schlucht im Kanton St. Gallen so besonders. Durch einen kleinen Stollen gelangen Sie innerhalb der Schlucht zur Quellwassergrotte, wo 36 Grad warmes Wasser aus dem Fels sprudelt.

Der Wanderweg von Bad Ragaz zur Taminaschlucht ist etwa 4 Kilometer lang und weisst nur eine geringe Steigung auf. Er führt entlang der Tamina und bietet bereits erste Eindrücke, wie das Wasser die Natur formt. Weitere Informationen zur Schlucht finden Sie hier. Foto: © Heidiland Tourismus AG
 

Weitere Bilder anschauen

Was die leichten Wanderungen ausmachen

Diese Strecken sind so angelegt, dass Sie sich leicht orientieren können. Der Weg ist jederzeit ersichtlich und der Untergrund meistens fest. So können Sie die schweren Wanderschuhe und die grössere Ausrüstung in der Regel zu Hause lassen.

Mit Turnschuhen, passender Kleidung für die Wetterverhältnisse, einem kleinen Proviant und genügend Wasser, sind Sie bereits bestens ausgerüstet. Der Rheinfall-Rundweg eignet sich für Rollstuhlfahrer oder auch für Kinderwagen.

Die vorgestellten Wanderungen dauern zwischen 40 Minuten und drei Stunden . Aber einige der Strecken lassen sich in Etappen aufteilen, oder es gibt Bushaltestellen auf dem Weg,  so können Sie die Strecke nach Belieben verkürzen.  Das macht die leichten Wanderungen besonders optimal für Familien mit Kindern.

Wenn Sie noch höher hinaus wollen

Auf Wanderungen rund um Hängebrücken können Sie die Natur in luftiger Höhe geniessen. Falls Sie einmal weiter weg wollen, führen Sie Fernwanderwege in der Schweiz und Europa auf längere Reisen.

Oder möchten Sie beim Wandern auch noch regionale Spezialitäten geniessen? Dann machen Sie sich auf zu einer Genusswanderung, wo es von Fondue bis Whisky alles gibt.

Autor: Olivia Sasse, aktualisiert am 22. Mai 2018