Mach mehr aus deinem Müesli: 4 Tipps, um dein Frühstück zu pimpen

  • 3

Advertorial – Auf der Liste der gesunden Morgenessen steht Müesli ganz oben. Mit ein paar Tricks kannst du den Frühstücksklassiker im Handumdrehen noch interessanter und gesünder gestalten.

Mach mehr aus deinem Müesli: 4 Tipps um dein Frühstück zu pimpen
Foto: © Shutterstock

Wir verraten dir heute, wie du noch mehr Abwechslung in dein Müsli bringst und worauf du bei den Zutaten achten solltest.

1.    Nimm Nüsse dazu – aber nicht irgendwelche!
Nüsse sollten aufgrund ihrer vielen Nährstoffe in keinem Müesli fehlen. Probier aber mal was Exotischeres, zum Beispiel getrocknete Kokosnussstreifen. Die schmecken nicht nur super, sondern sind ausserdem voll mit gesunden Fetten und Ballaststoffen. Aber ganz egal für welche Sorte du dich entscheidest, es gilt: Nüsse und Kerne speichern während dem Wachstum viele Umweltstoffe. Greif also lieber zu Bio-Qualität!

2.    Vitamine wann immer du willst
Frische Früchte verderben an warmen Sommertagen schnell. Gut beraten ist darum der, der immer einen Vorrat an Trockenfrüchte daheim hat. Über Nacht in Wasser einlegen oder einfach über dem Müesli klein schneiden und schon kannst du dein Frühstück mit einer Extra-Portion Vitamine versehen. So kannst du problemlos das ganze Jahr über exotische Köstlichkeiten wie Mango und Ananas in deinem Müesli geniessen.

3.    Wir lieben’s cremig
Misch doch mal ein bisschen Nusspaste unter dein Müsli. Ja, du hast richtig gelesen: Fülle dein Müesli mit einer Flüssigkeit deiner Wahl auf (Milch, Joghurt, Wasser, pflanzliche Milch) und rühre dann einfach einen Löffel feine Nusspaste unter. Nicht nur der Geschmack wird im Nu interessanter, auch die Konsistenz wird schön cremig. Besonders gut eignen sich Mandel- oder Cashewpasten, denn ihr Geschmack passt hervorragend zum eher süsslichen Müesli.
 

Mach mehr aus deinem Müesli: 4 Tipps um dein Frühstück zu pimpen

Foto: © Shutterstock

4.    Süsse Sünde
Ab und zu darf auch Schokolade den Weg in dein Müesli finden. Damit sich dabei kein schlechtes Gewissen einschleicht, nimm dafür am besten Schoggi aus fairem Handel. So freust nicht nur du dich über süssen Genuss, sondern auch die Kleinbauern in ärmeren Ländern haben etwas davon.

Wem das alles zu viel Aufwand ist, der kann auch zu bereits fertigen Mischungen greifen. Wie zum Beispiel dem Müesli von gebana: Den feinen Flocken sind Früchte und Nüsse in Bio-Qualität und Fairem Handel beigemischt.

Mach mehr aus deinem Müesli: 4 Tipps um dein Frühstück zu pimpen

Foto: © Shutterstock

Du bist auf den Geschmack gekommen? Dann bestelle bis am 01.08.2017 mit dem Gutschein-Code «nachhaltigleben» im Online-Shop von gebana und erhalte einen exklusiven Rabatt von 10 Franken (Gültig ab einer Bestellung von mindestens 40 Franken).