Tofu-Nuggets bei McDonald's nach Gammelfleisch-Skandal

Nach einem Gammelfleischskandal verhängte Japan ein Importstopp für Hühnerfleisch aus China. Nun reagiert die Fast-Food-Kette und serviert ihren Gästen eine fleischlose Alternative.

Tofu-Nuggets in McDonald's nach Skandal mit Gammelfleisch
Foto: © TonyBaggett / iStock Editorial / Thinkstock
  • 2

Die neuen Nuggets bestehen aus Tofu, Gemüse und Fisch. Eingeführt wurden sie kurz nachdem bekannt geworden war, dass Zulieferer aus Shanghai abgelaufenes Fleisch mit frischem vermischt hatten und abgelaufene Ware mit neuen Etiketten versehen wurden. Betroffen war von dem Skandal war auch Kentucky Fried Chicken.

McDonald's selbst bestreitet einen Zusammenhang zwischen dem Gammelfleisch und der Einführung von Tofu-Nuggets laut der Nachrichtenagentur AFP. Angeblich soll die Aktion bereits davor geplant gewesen sein.

Quelle: AFP