Steuer auf Plastiktüten gefordert

In Deutschland wollen die Grünen erreichen, dass Plastiktüten künftig mit 22 Cent besteuert werden. Die Steuer führt zu geteilten Meinungen.

Plastiktueten-Steuer in Deutschland
Plastiktüten-Steuer: Damit solche Bilder der Vergangenheit angehören. Foto © iStockphoto / Thinkstock
  • 3
  • 0

Die Grünen-Fraktionschefin Rebecca Harms und die Bundesabgeordnete Dorothe Steiner hoffen durch die Plastiktüten-Steuer die riesigen Mengen Abfälle zu reduzieren, die unsere Meere immer stärker belasten. Zudem soll die Steuer Forschungen zu biologisch abbaubaren Alternativen unterstützen. Denn die Produktion und Entsorgung von Plastiktüten ist teuer und umweltschädlich.

Der Handelsverband Deutschland (HDE) wehrt sich jedoch gegen die Besteuerung. Er argumentiert damit, dass die Deutschen sparsam mit den Tüten umgingen und diese ohnehin meist aus Recyclingmaterial bestehen, die durch die Entsorgung in der gelben Tonne wiederverwertet würden. 

In der Schweiz gibt es bisher keine solchen Forderungen. Hier kämpft man gegen den Abfall indem man die kostenlosen Plastiktüten an der Supermarktkasse verbietet.


Quelle: welt.de, solothurnerzeitung.ch

Text: Katharina Kehler

Neu war gestern: Schwedische Mall bietet nur Gebrauchtes an

Neu war gestern: Schwedische Mall bietet nur Gebrauchtes an

Neuseeländer kaufen Traumstrand und schenken ihn der Öffentlichkeit

Neuseeländer kaufen Traumstrand und schenken ihn der Öffentlichkeit

So vermeiden Sie Mikroplastik in Shampoo, Duschgel und Co.

So vermeiden Sie Mikroplastik in Shampoo, Duschgel und Co.