Ab sofort haben neue Staubsauger weniger Watt

  • 2

Staubsauger auf 900 Watt Leistung begrenzt
Foto: © Wavebreakmedia / iStock / Thinkstock

Ab 1. September werden die Bedingungen für neue Staubsauger verschärft, um ihren Stromverbrauch weiter zu senken. Welche Sauger jetzt noch erlaubt sind.

Wenn Sie zukünftig einen Staubsauger kaufen, darf er höchstens eine Leistung von 900 Watt haben. Dies schreibt die EU in ihrer sogenannten Ökodesign-Richtlinie vor, welche die Schweiz mehrheitlich übernommen hat. Dadurch soll der Stromverbrauch in privaten Haushalten gesenkt werden. Dies ist die zweite Stufe einer europaweiten Absenkung der Watt-Zahl. Bereits 2014 wurden die Regeln erstmals verschärft.

Sorgen darüber, dass der Boden nicht mehr sauber wird, brauchen sich Verbraucher aber nicht machen. Die neuen Staubsauger sind laut EU-Richtlinie auch mit weniger Watt genauso effizient.

Die Leistung ganz einfach erkennen können Kunden an dem angebrachten Effizienzlabel. Zusätzlich zeigt die Etikette die Energieeffizienz eines Staubsauger mit den Buchstaben A bis G sowie einer farblichen Einordnung von Grün bis Rot. Und das Label informiert über Lautstärke des Gerätes sowie den Ausstoss von Emissionen.

Text: Nadine Meier, 31. August 2017, Quelle: Pressemitteilung Bundesministerium für Wirtschaft und Energie