Solar Impulse zum Testflug gestartet

Solar Impulse ist ein Projekt der beiden Schweizer Bertrand Piccard und André Borschberg. Das Solarflugzeug fliegt allein angetrieben durch die Kraft der Sonne. Jetzt hebt der einmalige Flieger zu einem besonderen Härtetest ab.

Die Solar Impulss soll 2014 die Welt umrunden.
Die Solar Impulse soll 2014 die Welt umrunden. Foto: © matth 1 / wikipedia.org
  • 0

Am 24 Mai 2012, hat das Flugzeug Solar Impulse in Payerne VD zu seinem ersten Interkontinentalflug in Richtung Spanien abgehoben. Am Steuer, André Borschberg, einer der beiden Entwickler des Solarflugzeuges. In Madrid übergibt er das Flugzeug in die Hände seines Partners Bertrand Piccard, der das endgültige Ziel Rabat in Marokko anfliegen wird.

 

48 Stunden dauert der Testflug. Doch wenn dieser problemlos geschafft ist, steht eine weit grössere Herausforderung bevor. Piccard und Borschberg wollen im Jahr 2014 mit dem Flugzeug eine Weltumrundung starten. Mit der Umrundung wollen sie eine Kommunikationsplattform schaffen, die den Anstoss geben soll, vermehrt auf dem Gebiet der ökologischen Technik zu forschen.

Technische Daten zum Flugzeug Solar Impulse

Der Prototyp hat eine Spannweite von 63.4 Metern und ist sehr leicht gebaut. Gerade mal 1600 Kilogramm wiegt das Flugzeug. Die Flügel sind auf der oberen Seite mit 12 000 Silizium Zellen ausgestattet, die das Flugzeug mit der benötigten Energie speisen.

 

Quelle: 20min.ch, wikipedia.org Text: Jessica Buschor