Pferdefleischskandal: Schweiz doch betroffen

Viele Fleischgerichte der Firma Findus enthalten Pferdefleisch statt dem angegebenen Rindfleisch. Die Schweizer Produkte dieser Marke bleiben dennoch verschont. Doch Coop fand jetzt Pferdefleisch in ihrer Eigenmarke Lasagne vom selben Hersteller.

Findus Schweiz ohne Pferd
Findus Schweiz ist nicht vom Pferdefleischskandal betroffen. Foto: © nestle.ch
  • 0
  • 0

Die betroffenen Rindfleischprodukte liefert die französische Firma Comigel für Findus in 15 europäische Länder. Die Schweiz gehört jedoch nicht dazu. Anders als in Grossbritannien gehört Findus Schweiz zur Nestlé Gruppe.

Die Produktionsstätte, von der aus die Schweiz beliefert wird, befinde sich in Rorschach am Bodensee. Die dort hergestellten Produkte dieser Marke seien garantiert aus Schweizer Rindfleisch hergestellt.

Coop entfernte inzwischen jedoch eine Eigenmarke Lasagne aus den Regalen, die ebenfalls von dem Hersteller Comigel stammte. Darin fand sich bei Tests ebenfalls Pferdefleisch. Das betroffene Produkt Lasagne verdi alla bolognese können Kunden in jedem Coop Supermarkt zurückgeben und erhalten den Kaufpreis erstattet.

Hintergrund zum Pferdefleischskandal in Europa

In mehreren tiefgekühlten Fleischgerichten weist die britische Behörde für Lebensmittelsicherheit (FSA) Pferde- statt Rindfleisch nach. Der Etikettenschwindel schlägt vor allem den Briten auf den Magen, denn der jüngst erlebte Pferde-Burger-Skandal ist dort noch nicht ganz verdaut.

Die von Comigel mit Findus Fleischprodukten belieferten Länder, darunter neben Grossbritannien auch Schweden, Frankreich und Deutschland, verstärken jetzt die Kontrollen der importierten Fleischprodukte.

 

Quelle: nzz.ch, tagesanzeiger.ch, findus.ch, nestle.ch

Text: Katharina Kehler

Diese Etiketten zeigen an, ob Lebensmittel noch haltbar sind

Diese Etiketten zeigen an, ob Lebensmittel noch haltbar sind

Die Schweizer Tafel verteilt täglich 16 Tonnen Lebensmittel

Die Schweizer Tafel verteilt täglich 16 Tonnen Lebensmittel

Von Tofu bis Tempeh: So vielseitig und lecker ist Fleischersatz

Von Tofu bis Tempeh: So vielseitig und lecker ist Fleischersatz