Ikea verzichtet künftig auf Plastikverpackungen

15.12.2021 – Ikea will künftig ohne Plastik bei Möbelverpackungen auskommen. Stattdessen sollen Verpackungen aus erneuerbaren und recycelten Materialien gefördert werden.

Nachhaltigleben
Plastikverpackungen gehören bei Ikea bald der Vergangenheit an. Foto © Jueun Song / Unsplash
  • 4
  • 0

Good News! Ikea-Möbel sollen bereits in den nächsten Jahren nicht mehr mit Kunststoff verpackt werden. Laut Angaben des schwedischen Möbelhauses soll bis 2028 bei allen Non-Food-Artikeln auf Plastikverpackung verzichtet werden, bei neuen Artikeln schon ab 2025.

Um einen positiven Einfluss auf Mensch und Umwelt zu nehmen, sollen die bislang aus Plastik bestehenden Verpackungen durch Verpackungen aus erneuerbaren und recycelten Materialien ersetzt werden.

Als einzige Ausnahme sei man im Lebensmittelbereich auch künftig auf Kunststoffverpackungen angewiesen. Um Hygienestandards und Lebensmittelsicherheit gewährleisten zu können, sei ein Verzicht auf Plastik hier nicht bei allen Artikeln möglich.

Kommentieren / Frage stellen