Werden natürliche Heilkräuter bald durch Laborpflanzen ersetzt?

Viele Menschen greifen bei Beschwerden lieber erst zu natürlichen Heilkräutern als zu Tabletten. Doch auch die Kräuter könnten bald aus dem Labor stammen. Zürcher Forscher arbeiten bereits an der Nachzucht eines homöopathischen Wirkstoffs im Reagenzglas.

Heilkräuter sollen bald aus dem Labor stammen
Beliebte Heilkräuter könnten bald aus dem Labor statt aus der Natur stammen. Foto: © Mara Radeva / iStock / Thinkstockphotos
  • 5
  • 0

Natürliche Wirkstoffe aus Heilkräutern haben besonders in den letzten Jahren einen Boom erlebt. Eine sehr häufig verwendete Pflanze ist etwa die Wildblume Arnika. Ihr wird eine schmerzlindernde und entzündungshemmende Wirkung nachgesagt, weshalb sie häufig von Sportlern eingesetzt wird.

Doch bald könnte es vorbei sein mit dem natürlichen Wirkstoff Arnika. Denn Wissenschaftler an der Zürcher Fachhochschule (ZHAW) arbeiten bereits an einem künstlich hergestellten Ersatz für das Heilkraut. Der Grund: Arnika ist schwierig anzubauen. Daher wird sie häufig wild gepflückt, was die Bestände dramatisch zurück gehen lässt. Die Wissenschaftler haben sich deshalb vorgenommen, einen alternativen Wirkstoff im Labor zu entwickeln.

Die Aufzucht der wirkungsvollen Teile der Pflanze im Reagenzglas hat laut ZHAW dabei viele Vorteile.  So könnten sie unabhängig von Saison oder Klima wachsen und seien nicht von schädlichen Pestiziden belastet. Ausserdem würden dadurch die Pflanzenbestände in der Natur geschont.

Die bisher im Labor nachgezüchteten Heilkräuter enthalten jedoch oft nur geringe Mengen der gewünschten Wirkstoffe. Gewisse Stoffe werden zudem von der Arnika überhaupt nur in der freien Natur gebildet. Die Forscher arbeiten deshalb gerade daran, den Wirkstoffgehalt der Heilkräuter künstlich zu erhöhen.


Quellen: lsfm.zhaw.ch, 20min.ch
Autor: Cristina Bürgi
 

Warum das 3-Tage-Wochenende nachhaltig, gesund und rentabel ist

Warum das 3-Tage-Wochenende nachhaltig, gesund und rentabel ist

Globuli: Zauberkügelchen oder Hokuspokus?

Globuli: Zauberkügelchen oder Hokuspokus?

Die 4 besten Hausmittel gegen Husten

Die 4 besten Hausmittel gegen Husten