Frankreich verbannt Plastik aus Obst- und Gemüseregal

13.10.2021 – In Frankreich soll Obst und Gemüse künftig offen verkauft werden. Bis 2026 soll Plastik gänzlich aus der Obst- und Gemüseabteilung der Supermärkte verschwinden.

Frankreich verbannt Plastik aus Obst- und Gemüseregal | Nachhaltigleben
Foto © Pilin_Petunyia / iStock / Getty Images Plus
  • 0
  • 0

Frankreichs Regierung will Plastikmüll reduzieren. Derzeit werden ca. 37 Prozent der Früchte und des Gemüses verpackt verkauft. Die zuständigen Ministerien kündigten an, dass ab kommendem Jahr eine neue Regel in Kraft treten soll, um Plastikabfälle stark zu reduzieren: Rund 30 Obst- und Gemüsesorten dürfen ab 2022 nur noch lose verkauft werden. Darunter Gurken, Kartoffeln, Äpfel und Birnen.

So sollen jährlich rund eine Milliarde Plastikverpackungen gespart werden.

Ab 2026 soll dann gar kein frisches Gemüse und Obst mehr in Plastikverpackungen angeboten werden dürfen.

Kommentieren / Frage stellen