Forum ö: Soirée Avantgarde am 30. Mai in der Umwelt Arena Spreitenbach

Wenn es um Nachhaltigkeit geht, konzentrieren sich viele Unternehmen darauf, bessere Technologien und Konzepte zu entwickeln. Doch können die Unternehmen sie häufig nicht wirklich realisieren, weil den Technologien und Konzepten die soziale Akzeptanz fehlt.

Die Umwelt-Arena Spreitenbach ist ein kleines Solarkraftwerk
Das Forum ö findet in der Umwelt Arena Spreitenbach statt. Foto: © Michael Egloff
  • 2

Was braucht es also, um Mitarbeitende, Kunden und Geschäftspartner sowie die Gesellschaft mit an Boot zu haben und neue Ansätze für eine nachhaltigere Wirtschaft zum Erfolg zu führen?

Darüber diskutieren ein Schweizer des Jahres, eine Managerin, bei der weiche Faktoren mehr zählen als harte, und eine Direktorin, die mit Themen, die bewegen, neue Leute ins Museum lockt:

  • Petra Jenner, Country-Managerin Microsoft Schweiz und Buchautorin von «Mit Verstand und Herz», Expertin für neue Führungsformen in Unternehmen
  • Daniel Freitag, Inhaber Freitag lab. ag: Visionär und erfolgreicher weltweiter Vermarkter der Freitag-Taschen
  • Anna Schmid, Direktorin Museum der Kulturen, Basel: Ethnologin, die die Vielfalt der Kulturen und deren Wissen als Schatz für die heutige Unternehmenskultur und für mehr Nachhaltigkeit sieht

Zu geniessen im Anschluss Massimo Rocchi, Kabarettist, Opernregisseur, Europäer und Schweizer mit seinem mehrsprachigen Showact!
Weitere Informationen zum Programm gibt es hier.

Text: Öbu - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften