Overshoot Day: Unsere Ressourcen sind schon verbraucht

Der Earth Overshoot Day rückt Jahr für Jahr weiter nach vorne. 2015 sind die der Weltbevölkerung zustehenden Ressourcen rechnerisch gesehen bereits im August ausgeschöpft.

Earth Overshoot Day 2015: Ressourcen jetzt schon verbraucht
Foto: © Harvepino / iStock / Thinkstock
  • 38

Die Menschheit hat 2015 bereits am 13. August das Pensum der Ressourcen aufgebraucht, die von der Erde innerhalb eines Jahres erneuert werden können. Für die restlichen 20 Wochen des Jahres lebt die Weltbevölkerung von den Reserven der Erde für zukünftige Generationen.

Erstmals wurden mehr als die pro Jahr erneuerbaren Ressourcen Anfang der 70er Jahre verbraucht. Damals fiel der Earth Overshoot Day in den Dezember. Seitdem ist das Datum des Ressourcenverbrauchs rasant weiter nach vorne gerückt, wie die Berechnungen des «Global Footprint Network» zeigen. Noch 2005 fiel der Earth Overshoot Day auf den 20. Oktober. Dieses Jahr liegt er knapp eine Woche früher als noch im vergangen Jahr (19. August 2014).

Der massive Schwund der Rohstoffe geht auf die industrielle Nutzung zurück, aber ebenso auf den täglichen Konsum der Bevölkerung. Würden alle Gesellschaften so leben wie wir in der Schweiz, wären drei Erden notwendig, um den Ressourcenbedarf aller Menschen zu decken.

Wie man seinen eigenen Ressourcenverbrauch senken kann, können Sie unserem Beitrag «Jeder Schritt zählt: Berechnen Sie Ihren Ökologischen Fussabdruck» nachlesen.

Quellen: footprintnetwork.org, bafu.ch, WWF, Text: Regina Rohland