Bündner Parkwelten an der NATUR Messe in Basel direkt erleben

An der NATUR Messe vom 13.-16 April 2012 ist der Kanton Graubünden zu Gast, so dass die Messebesucher am Stand des Gastkantons die Bündner Parkwelten direkt erleben können. Zudem präsentiert der Gastkanton am NATUR Kongress hochrangige Referenten wie Regierungsrat Martin Jäger und einiges mehr.

NATUR_Messe_300x100
Die NATUR Messe wartet mit vielen hochkarätigen Ausstellern auf, darunter dem Gastkanton Graubünden. Foto: NATUR
  • 0
  • 0

Der Kanton Graubünden gastiert an der NATUR Messe 2012 in Basel und profiliert sich am schweizweit führenden Forum für Nachhaltigkeit. Im Zentrum des Gastauftrittes stehen Bündner Parkprojekte, namentlich das Nationalpark-Projekt Parc Adula, die Biosfera Val Müstair, das UNESCO Weltnaturerbe Tektonikarena Sardona sowie der Parc Ela und der Park Beverin. Am Stand des Gastkantons können die Messebesucher mit einem neu entwickelten Informationssystem die Bündner Parkwelten direkt erleben und ihre Meinung zum Thema «Siedlungsbrei und Heidi-Idylle» kundtun. An der Podiumsdebatte liefern sich unter anderem Beat Jans, Nationalrat und NATUR Geschäftsführer, Köbi Gantenbein, Chefredaktor Hochparterre und Michael Caflisch, Amt für Wirtschaft und Tourismus Graubünden, einen Schlagabtausch.

Am NATUR Kongress zum Thema «Landschaft im Spannungsfeld von Schutz und Nutzung» werden erneut hochrangige Referenten das Publikum inspirieren. So teilt Bundesrätin Doris Leuthard ihr Verständnis von einer integrativen Raumplanung auf Bundesebene und Regierungsrat Martin Jäger zeigt die Bündner Perspektive auf. Weitere Prominenz wird am NATUR Kongress erwartet: Der mehrfach preisgekrönte Architekt Gion A. Caminada stellt seine «onkrete Utopie» für den Umgang mit Stadt und Berg vor und der ehemalige Bündner Nationalrat Sep Cathomas berichtet über die raumplanerischen Erfahrungen in seiner Heimatgemeinde Brigels. Zudem können sich die Kongressbesucher im Workshop zum Thema Pärkeentwicklung informieren und austauschen.

Weitere Informationen zur NATUR Messe finden Sie unter www.natur.ch/messe.

Die NATUR – kurz und bündig

Die NATUR ist das schweizweit führende Forum für Nachhaltigkeit und öffnet vom 13.-16. April 2012 während der muba in Basel zum siebten Mal ihre Tore. Die NATUR mit ihrer einzigartigen Kombination aus Messe, Festival, Kongress und Gala richtet sich an Entscheidungstragende und Fachpersonen aus Politik, Wirtschaft und Verbänden sowie an die breite Bevölkerung. Die Schirmherrschaft der NATUR übernehmen 24 führende Organisationen und Institutionen im Bereich Nachhaltige Entwicklung sowie Bundesämter und Kantone.

Die NATUR Messe und Festival bieten Ausstellungen und Unterhaltung für über 42'000 Besucher. Der NATUR Kongress ist die führende Plattform für eine nachhaltige Nutzung unserer Ressourcen mit rund 700 Teilnehmenden aus der ganzen Schweiz. Die NATUR Gala ist das Fest der Nachhaltigkeit mit über 600 Gästen und VIPs aus Politik, Wirtschaft, Verbänden und der Bevölkerung.

Weitere Informationen zur NATUR finden Sie unter www.natur.ch.

 

 

Quelle: NATUR

Warum Waldbaden gerade zum Trend wird

Warum Waldbaden gerade zum Trend wird

NATUR 2012: Simone Niggli-Luder gewinnt den Prix NATURE Swisscanto

NATUR 2012: Simone Niggli-Luder gewinnt den Prix NATURE Swisscanto

NATUR Messe: Rund um nachhaltige Lebensstile

NATUR Messe: Rund um nachhaltige Lebensstile