Preisgünstige Gesichtsmaske

Sie möchten eine natürliche und erfrischende Gesichtsmaske? Wie Sie ganz einfach und schnell aus Papaya, Limetten und Kiwis eine tolle Maske zaubern können, erfahren Sie hier.

  • 0
Eine Gesichtsmaske aus Papaya und Kiwis erfrischt die Haut.

Eine Maske aus Papaya und Kiwis erfrischt die Haut und lässt sie jünger aussehen.

Die pflegende Gesichtsmaske besteht aus einer Papaya und Kiwis, denn Papayas enthalten Papain, dass Eiweiß spaltet. Kiwis enthalten ebenfalls ein Enzym, das Eiweiß spaltet, aber auf eine andere Weise. Sie enthalten außerdem noch Alphahydroxylsäure. Aus diesen Gründen wirken sie wie ein chemisches Hautpeeling. Sie lösen tote Zellen ab und die Haut sieht dann frischer aus.

So stellen Sie die Maske her:

2 Kiwis durch ein Sieb passieren (für eine Person reicht ½ Kiwi). Saft von 2 Limetten dazu mischen. Fruchtfleisch von einer Papaya zerdrücken und in ein separates Gefäß durch ein Sieb passieren. 1 Päckchen Pflanzliche Gelatine zum Papaya dazu geben und über ein Wasserbad erhitzen. Die Kiwi Masse mit dem Schneebesen unter ständigen Ruhren dazu mischen.

Wenn alles verrührt ist und die Masse nur noch lauwarm ist, auftragen. 10 Min. bis max. 1 Stunde wirken lassen. Die Masse sollte sofort aufgebraucht werden, halt sich jedoch auch 2 Tage im Kühlschrank. Ein 24h Hauttest durchführen Allergien ausschließen, nicht auf verletzte Haut auftragen. Bei Hautirritationen sofort abwaschen.

Weitere Tipps und Infos zu ganz einfach selbst gemachter Naturkosmetik finden Sie hier: «Dossier: Selbst gemachte Naturkosmetik», sowie unter www.facebook.de/nachhaltig-leben.

Logo_Xelak_GmbH

Quelle: XELAK GmbH