Spendenaktion 2 x Weihnachten: Geschenke weitergeben und Gutes tun

Zur Weihnachtszeit besinnen sich viele Menschen darauf, Bedürftige mit Spenden zu unterstützen. Die Aktion «2x Weihnachten» macht es sich zur Aufgabe, Menschen in Not im In- und Ausland etwas von unserem Leben im Überfluss abzugeben.

  • 5
2 x Weihnachten: Geschenke an Bedürftige weitergeben

Diese Kinder in Weissrussland freuen sich über die im Rahmen der Aktion «2 x Weihnachten» gespendeten Geschenke. Foto: © Frank Schwarzbach

Wer an der Aktion teilnehmen möchte, kann in der Zeit vom 24. Dezember 2013 bis 11. Januar 2014 selbst ein Päckli zusammenstellen und zur nächsten Poststelle bringen. Besonders willkommene Geschenke sind nicht verderbliche Lebensmittel, wie Reis, Nudeln oder Öl sowie Kinderschuhe, Toilettenartikel und Schulmaterialien. Sollten Sie sich nicht sicher sein, mit welchem Paketinhalt Sie Menschen in Not am besten helfen, können Sie unter 2xweihnachten.ch auch einen Geldbetrag spenden, von dem nützliche Waren gekauft werden.

Die Aktion «2 x Weihnachten» wurde von der Schweizer Post, dem Schweizerischen Roten Kreuz und der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft ins Leben gerufen und findet im Jahr 2013/14 bereits zum 17. Mal statt. Mehr als 900 freiwillige Helfer und Helferinnen sortieren den Inhalt der eingegangenen Pakete nach bestimmten Kategorien und leiten die Geschenke anschliessend je zur Hälfte an hilfsbedürftige Menschen in der Schweiz und im Ausland weiter. Im Jahr 2012/2013 kamen durch die schweizweite Päckliaktion rund 78'000 selbstgepackte und 1'600 online bestellte Geschenkpakete zusammen.

Quelle: 2xweihnachten.ch; Text: Petra Zölle