«Natur und Kultur - die Zukunft, die wir wollen!»

Unter diesem Motto werfen Interessierte und Vortragende des 8. NATUR Kongresses in Basel gemeinsam einen Blick in die Zukunft. Das Ziel besteht darin, Lösungen zu finden, die unsere Gesellschaft nachhaltiger werden lassen. Mit dabei sind auch bekannte Redner wie Nationalratspräsidentin Maya Graf und UNEP-Generaldirektor Achim Steiner.

NATUR Kongress Basel 2013
8. NATUR Kongress in Basel, ab 1. März 2013. Foto: © congress.ch
  • 1
  • 0

Alle Referenten und Teilnehmer des führenden Schweizer Forums für Nachhaltigkeit sind am 1. März aufgerufen, gemeinsam Konzepte für eine nachhaltige Zukunft zu erarbeiten. Dabei gilt es,  sowohl Ressourcen schonende als auch Energie sparende Lösungen zu finden für «die Zukunft, die wir wollen».

Eingeladen teilzunehmen sind alle Interessenten. Auf dem Kongress sprechen unter anderem Grössen wie der Generaldirektor des UNO-Umweltprogramms UNEP Achim Steiner, die Nationalpräsidentin Maya Graf, der Bundesrat und Kulturminister Alain Berset, der Philosoph und Schriftsteller Prof. Peter Sloterdijk, Dr. Suzanne Thoma, CEO von BKW, und der Generaldirektor der SRG Roger de Weck.

Neben den Vorträgen der Referenten bietet sich den Teilnehmern die Chance sich am Programm mit einem der insgesamt 21 Workshops aktiv zu beteiligen. In den Workshops erarbeiten die Teilnehmer Handlungsmöglichkeiten und diskutieren diese innerhalb der anschliessenden Frage- und Informationsrunde.

Quelle: natur.ch

Text: Katharina Kehler

Die NATUR auf einen Blick

Die NATUR ist das führende Schweizer Forum für nachhaltige Entwicklung. Mit ihrer einzigartigen Kombination aus Messe, Festival, Kongress und Gala richtet sie sich an die breite Bevölkerung sowie an Führungskräfte und Fachpersonen aus Politik, Wirtschaft, Medien und Verbänden. Träger der NATUR sind 24 Organisationen und Institutionen sowie Bundesämter und Kantone. 2013 wird die NATUR zusätzlich vom Bundesamt für Kultur und von Pro Helvetia begleitet und unterstützt.

Der 8. NATUR Kongress finden am Freitag, dem 1. März 2013, statt.

Weitere Informationen zur NATUR finden Sie unter www.natur.ch.

 

Nehmen Sie eine Auszeit: Das sind die schönsten Orte dafür

Nehmen Sie eine Auszeit: Das sind die schönsten Orte dafür

Der schlaue Schneehase weiss, wie Winter geht

Der schlaue Schneehase weiss, wie Winter geht

Die «grünsten Marken der Welt» sind gar nicht so nachhaltig

Die «grünsten Marken der Welt» sind gar nicht so nachhaltig