Warum Waldbaden gerade zum Trend wird

  • 18

Der Wald kann beim Stressabbau helfen und unsere Gesundheit positiv beeinflussen. Um das zu erreichen, geht man in Japan Waldbaden. Jetzt ist der Trend auch in der Schweiz angekommen.

Waldbaden: Zum Stressabbau in die Natur eintauchen
Foto: © valio84sl / iStock / Thinkstock

Shinrin Yoku – das «Baden in der Waldluft», wie es frei übersetzt heisst, hat in Japan bereits seit Jahren seinen festen Platz. Es ist sogar eine anerkannte Stress-Management-Methode und wird vom japanischen Gesundheitssystem gefördert.

Wie man im Wald baden kann? In der japanischen Tradition soll die therapeutische Wirkung dadurch erzielt werden, die Umgebung nicht einfach nur zu durchwandern. Sie soll stattdessen bewusst mit allen Sinnen aufgenommen werden. Um das zu fördern, gibt es auch in der Schweiz beispielsweise bereits geführte Exkursionen oder auch entspannende Qigong- und Tai Chi-Kurse inmitten des Waldes.

Waldbaden geht aber natürlich auch alleine. Einfach beim nächsten Waldbesuch den Schrittzähler zuhause lassen, das Handy auf stummschalten und ganz in die Natur eintauchen.

Quellen: waldbaden.com, 20min.ch, badische-zeitung.de

Autorin: Nadine Meier, 18. Juli 2017