Klimaerwärmung: Sonnenschirme sollen Korallenriffe retten

Neben der Überfischung und dem Tauchtourismus setzen vor allem die Klimaerwärmung und die Sonneneinstrahlung den Korallenriffen stark zu. Forscher wollen deshalb nun Abschnitte von Korallenriffen mit riesigen Sonnenschirmen schützen.

Zu warme Temperaturen lassen Korallen absterben.
Zu warme Temperaturen lassen Korallen absterben. Sie verlieren dabei jegliche Farbe. Foto: © iStockphoto /Thinkstock
  • 0

Gigantische Sonnenschirme sollen das Great Barrier Reef vor dem Korallensterben retten. Die überdimensionalen Schirme sollen den Korallenriffen Schatten spenden, sodass sich das Meerwasser nicht zu stark erwärmt. Das Ziel ist es, damit die Korallenbleiche aufzuhalten, bei der Korallen Algen abstossen, wenn das Meer zu warm wird. Die Algen sind jedoch für das Überleben der Korallen von entscheidender Bedeutung, da diese sie mit Nahrung versorgen und ihnen Schutz bieten. Ohne Algen sterben die Korallen ab.

Meeresforscher Ove Hoegh-Guldberg von der Queensland-Universität in Brisbane erklärt, dass diese Methode für bestimmte Gebiete des Great Barrier Reef sogar die letzte Möglichkeit darstellen könnte, um sie zu retten.

Quelle: ftd.de Text: Jessica Buschor