Meckern erlaubt – Mit einer Ziegenpatenschaft Berggebieten helfen

Advertorial – Sie meckern, sind wahre Kletterkünstler und tragen zur Landschaftspflege bei: Die Rede ist von der Ziege. Wie Sie Ziegenpate werden und die Schweizer Berglandwirtschaft unterstützen.

Mit einer Ziegenpatenschaft Berggebieten helfen
Die zukünftigen Patengeissen sind schon ganz gespannt auf ihre Gotten und Göttis. Foto: © zVg Coop
  • 6
  • 0

Arbeits- und Lebensbedingungen werden in den Schweizer Berggebieten immer schwieriger. Die Unterstützung von Landwirtschafts- und Verarbeitungsbetrieben ist somit essentiell. Nur so kann der Erhalt der Schweizer Kulturlandschaft gewährleistet werden.

Mit einer Ziegenpatenschaft Berggebieten helfen

Ziegen verhindern die Verwaldung von Berggebieten. Foto: © zVg Coop

Möchten auch Sie Menschen in Berggebieten unterstützen? Das geht auf eine ganz charmante Weise. Aufgepasst: Hier ist meckern erlaubt.

Eine Ziege als Göttikind

Mit einer Ziegenpatenschaft werden Sie für einen Sommer Gotte oder Götti einer Ziege auf der Alp Peil bei Vals, Alp Suot bei Guarda, Alp Falla bei Klosters oder der Alp Valmala bei Ardez in Graubünden.

Mit einer Ziegenpatenschaft Berggebieten helfen

Gotti gesucht! Foto: zVg Coop

Die Coop Patenschaft für Berggebiete unterstützt durch die Ziegenpatenschaften Projekte, mit denen Geissenalpen saniert, und seltene Ziegenrassen vor dem Aussterben bewahrt werden.

Die klugen Tiere sind nämlich nicht nur lustig anzusehen, sie pflegen auch hervorragend Weiden und Kulturland. Indem die Ziegen Steilhänge entlang springen und Gras, Gehölz und Kräuter fressen, verhindert sie die Verwilderung von wertvollen ökologischen Flächen. Das macht die Kletterkünstler im Berggebiet zunehmend beliebter.

Geschenkt!

Die Patenschaft dauert einen Sommer lang und kostet 95 Franken.

Mit einer Ziegenpatenschaft Berggebieten helfen

Die Patenziegen dürfen auf der Alp besucht werden. Foto: © zVg Coop

Das Highlight: Sie können Ihre Patenziege auf der Alp besuchen. Da freut sich auch der Älpler. Zudem erhalten Paten als Dankeschön ein Foto der Ziege und ein Stückli Ziegenalpkäse. Fehlt Ihnen noch ein originelles und nachhaltiges Geschenk? Überraschen Sie doch jemanden mit einer Ziegenpatenschaft.

Hier geht’s zur Ziegenpatenschaft. 

Mehr zum Thema Hilfe in Schweizer Berggebieten.

 

Dieser Artikel entstand mit Unterstützung der Coop-Nachhaltigkeitsinitiative «Taten statt Worte». Mit der Patenschaft für Berggebiete und der Ziegenpatenschaft unterstützt Coop Bergbauernfamilien und  ihre Betriebe und engagiert sich so für eine zukunftsfähige Bergwirtschaft.

 

Nachhaltigleben
Wann die Perseiden uns Sternschnuppennächte bescheren

Wann die Perseiden uns Sternschnuppennächte bescheren

Beeindruckend: Die schönsten Stauseen der Schweiz

Beeindruckend: Die schönsten Stauseen der Schweiz

Tosende Trümmelbachfälle: Die Kraft des Wassers erleben

Tosende Trümmelbachfälle: Die Kraft des Wassers erleben